Projekt von VDA und VDMA

Neue Schnittstelle für FTS entwickelt

Um die Vernetzung voranzutreiben, arbeitet seit dem zweiten Halbjahr 2017 ein Projektteam unter Koordination des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) und des VDMA Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik an der Entwicklung einer neuen Schnittstelle, mit der FTS herstellerunabhängig miteinander kommunizieren können.

FTS

Aus materialfluss SPEKTRUM 2019

Wie von Geisterhand gesteuert

Mit Hilfe von fahrerlosen Transportsystemen können verschiedene Formate transportiert werden: Kleinteile werden befördert in Boxen, Stapelbehältern, Förderbändern oder Staubändern. Die Tünkers Maschinenbau GmbH aus Ratingen bietet verschiedene Automationslösungen an.

mehr...
Anzeige

Simulationslösung

Transportrobotik mit 3D-Punktewolke planen

EK Automation, Spezialist für Fahrerlose Transportsysteme (FTS) erstellt mit Hilfe moderner Planungssoftware virtuelle Modelle, die dynamische Logistikprozesse in vielen Varianten abbilden. So sollen automatisierte Materialfluss- und Transportkonzepte optimiert werden.

mehr...

Automatisierung

Kundenprozesse verstehen, Lösungen anbieten

Der automatisierte Schubmaststapler Rocla ART, der auf der LogiMAT vorgestellt wurde, ist
der jüngste Lösungs-Beitrag im Bereich Intralogistikautomatisierung von Rocla. Der eigentliche ­Innovationsprozess wurde dabei durch die Anforderungen der Kunden ins Rollen gebracht.

mehr...
Anzeige

Modernisierung

IT-Landschaft harmonisiert, Zwischentransporte automatisiert

Für die Emmi Schweiz AG hat Stöcklin Logistik in Ostermundigen die Intralogistik reorganisiert und die Prozesse flexibilisiert. Im Zuge dessen wurde das StöcklinWCS (Warehouse Control System) modifiziert und in weiteren Funktionsbereichen implementiert. Gleichzeitig sind die früher manuell vorgenommenen Warentransporte zwischen den beiden Hochregallagern automatisiert worden.

mehr...

FTS im ICE Werk

Ersatzteile autonom ans Gleis

Das ICE Werk München Hauptbahnhof setzt auf eine vollautomatische Intralogistik mit fahrerlosen Transportsystemen (FTS) von InSystems Automation, das „proANT AGV 576“ tranportiert Gitterboxen und Europaletten zur Instandhaltungsebene.

mehr...

Interview

An der Seite eines starken Partners

DS Automotion entwickelt seit 1984 FTS und ist einer der wichtigsten Anbieter in diesem Segment. Seit kurzem hat das Unternehmen einen starken Partner an Bord: Intralogistik-Spezialist SSI Schäfer beteiligte sich am österreichischen Unternehmen.

mehr...

Transportroboter

MiR500: Größer, schneller und stärker

Der Transportroboter MiR500 ist größer, stärker und schneller als seine Vorgänger. Paletten und schwere Güter befördert er voll automatisiert unmittelbar neben dem Menschen. Mit seiner Nutzlast von 500 kg kann der MiR500 schweres Material mit...

mehr...
127 Einträge
Seite [1 von 7]
Weiter zu Seite

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite