Sensoren & Steuerungen

Smarte Sensoren von Leuze für schnelle Shuttles

Mit dem Siegeszug von Shuttle-Lösungen wachsen gleichzeitig die Anforderungen an die Sensorik und Automationskomponenten. Sensoren werden immer kleiner und leistungsfähiger. In Regalbediengeräten sorgen sie für die Feinpositionierung, die sichere Distanz und verhindern Kollissionen. Leuze electronic bietet Highendlösungen mit Applikations-Know-how in allen Anwendungsbereichen der Intralogistik aus einer Hand.

Smarte Sensoren
Smarte Sensoren für schnelle Shuttles

Der E-Commerce-Handel wächst rasant, die Volatilität der Märkte nimmt zu und die Wettbewerbsbedingungen für Unternehmen verschärfen sich. Zum einen steigt das Volumen der zu versendenden Pakete, und damit die Anzahl der abzuwickelnden Kommissionieraufträge. Zum anderen führen kleinteiligere Bestellungen zu wachsender Unsicherheit bei der Planung. Für die Hersteller werden Beschaffung, Produktion und Verteilung deutlich komplexer. Daher werden Innovationsthemen wie Industrie 4.0 für die Intralogistik zunehmend wichtiger. Es gilt, durchgängige Vernetzung und Transparenz zu schaffen sowie Geschwindigkeiten, Präzision, Flexibilität und Verfügbarkeiten permanent zu verbessern.

BCL 600i
Bei Barcodelesern wie dem BCL 600i kommt es auf Connectivity an.

Sensoren sind die Sinnesorgane der Industrie 4.0

Mit seiner großen Vielfalt an Baugrößen und Sensorarten bietet Leuze electronic ein umfassendes Produktportfolio für jeden Anwendungsbereich der Intralogistik. Dazu gehören auch Automatisierungskomponenten wie etwa Barcodeleser, Barcode­Positioniersysteme oder Datenübertragungs-Lichtschranken für eine kontaktlose und verschleißfreie optische Kommunikation, wenn mechanische Systeme an ihre Grenzen stoßen. Die „sensor people“ aus Owen/Teck beschreiben dies mit integrated connectivity oder availability control. Dabei handelt es sich um Funktionalitäten, mit denen vor allem die genannten Barcodesysteme sowie die Datenübertragungs-Lichtschranken, aber auch andere schaltende oder messende Sensoren wie etwa die Varianten der Baureihe 10, eine Vorreiterrolle auf dem Weg der Intralogistik in die vierte industrielle Revolution übernehmen.
Anzeige

„Die wachsenden Anforderungen an Sensoren aus eigentlich allen Intralogistik-Anwendungen spiegeln sich besonders eindrücklich in modernen Shuttle-Lösungen wider“, so Wolfgang Peisker, Leiter Industry Sales Intralogistik bei Leuze electronic. Shuttle-Systeme sind äußerst flexibel, dynamisch und nicht zuletzt auch ressourcenschonend in Bezug auf Flächennutzung und Energieverbrauch. Für solche Systeme würden sehr zuverlässige, platzsparende und sichere Sensoren zur Feinpositionierung, Detektion von Freiräumen, Anwesenheitskontrolle oder für den Kollisionsschutz benötigt, erläutert der Leuze-Manager weiter. Für all diese Aufgaben bietet Leuze electronic passende Sensoren, die die Verfügbarkeit der Anlagen sicherstellen und zudem so bedienfreundlich konzipiert sind, dass auch Montage und Inbetriebnahme schnell und einfach vonstattengehen.

Smarte Sensoren sind tolerant

Distanzsensor ODS 10 von Leuze
Sensoren dienen auch der Durchschubsicherung: hier der messende Distanzsensor ODS 10 von Leuze.

Ein Beispiel für smarte Sensorlösungen, die in Shuttles hauptsächlich für Fachbelegkontrollen, Auffahrsicherungen oder Positionieraufgaben verwendet werden, sind die optischen Distanzsensoren der Baureihe 10 von Leuze electronic. Ihre große Objekttoleranz gegenüber Farbe, Material, Oberfläche und Detektionswinkel macht den messenden (ODS 10) und schaltenden (HT 10) Distanzsensor außerordentlich zuverlässig und präzise. Ob organische Oberflächen wie Holz, Metalle oder Kunststoffe, ob matt, tiefschwarz oder glänzend, die neuen ODS 10 und HT 10 meistern die Herausforderungen mit konstantem Schaltpunkt.

In jeder Umgebung zuverlässig die Distanz messen

Selbst bei wechselnden Umgebungsbedingungen oder Materialien sowie bei unterschiedlichen Detektionswinkeln auf nicht exakt orthogonal ausgerichtete oder schnell beförderte Objekte arbeiten sie zuverlässig.

DDLS 500i am Regalbediengerät
Typische Anwendung einer DDLS 500i am Regalbediengerät zusammen mit einem Positioniersystem.

So werden Detektionsfehler vermieden und aufwändiges Nachjustieren entfällt. Auch in Bezug auf die elektrischen Anschlüsse sowie die Anzahl der I/Os zeigen sich die ODS 10 und HT 10 äußerst flexibel anpassbar an individuelle Anforderungen. Dazu gehört auch eine I/O-Link-Schnittstelle, die beide Gerätevarianten bereit für Industrie 4.0 macht. Auf diesem Weg lassen sich Diagnosedaten übertragen, um durch eine konstante Überwachung der Empfangspegel frühzeitig vor einem drohenden Ausfall, zum Beispiel durch übermäßige Verschmutzung oder Dejustage, zu warnen.

Wenn es eng wird im Shuttle...

Neben diesen messenden Distanzsensoren kommen in Shuttles aufgrund der engen Platzverhältnisse bevorzugt miniaturisierte Sensoren zum Einsatz, wie etwa Lichtschranken und Lichttaster der Baureihen 2 und 3B von Leuze electronic. Mit LSR 2 Einweg-Lichtschranken oder PRK 2 Reflexionslichtschranken lassen sich beispielsweise Überhangkontrollen sehr nah an der Außenkante einfach aber effektiv realisieren. Darüber hinaus werden z. B. an Gassenenden und für Referenzfahrten PRK 3B Reflexionslichtschranken oder HRT 3B Lichttaster verwendet, um tastend oder reflektierend höchst genau die Referenzpunkte zu erkennen. Für Fachfeinpositionierungen sind die Lichttaster HRTL 3B prädestiniert.

Kontakt: Leuze electronic GmbH + Co. KG 73277 Owen Tel: 0 70 21 / 5 73-0 E-Mail: info@leuze.de www.leuze.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Stapler & Komponenten

Service macht den Unterschied

Eine außerordentliche Serviceleistung ist für die Hamburger Still GmbH viel mehr als ein unternehmerisches Markenzeichen. Sie ist ein wichtiger Differenzierungsfaktor, mit dem sich Still als einer der führenden Anbieter maßgefertigter...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite