Zwischenlagern

Katja Preydel,

Regalvarianten für Logistikzentrum

Die Lagerkapazität erhöhen und effizientere Abläufe ermöglichen – mit dieser Zielsetzung entsteht in Kelheim ein neues Logistikzentrum für die Wolfgang Huber GmbH. Das niederbayerische Unternehmen wurde 1998 als Ein-Mann-Betrieb gegründet. Inzwischen arbeiten rund 40 Mitarbeiter für den Lieferanten von Ausrüstungen und Verbrauchsmaterial für den Rettungsdienst, Feuerwehren, den gesamten Erste Hilfe-Bereich und den Arbeitsschutz.

© Beutlhauser-Gruppe

Die neue Halle umfasst rund 1.100 Quadratmeter. Viel Platz also, um palettierte und nicht-palettierte Güter und Waren, die stationär und online verkauft werden, zwischenlagern zu können. Eine zentrale Rolle spielen die auf den Bedarf abgestimmten Regalanlagen, die auch für verbesserte Arbeitsprozesse sorgen sollen. Geschäftsführer Wolfgang Huber entschied sich für Experten-Hilfe von der Intralogistik-Abteilung bei Beutlhauser in Hagelstadt.

Für passgenaue Lösung

Das Team konzipierte nach dem Erstkontakt im November 2021 zunächst mehrere Regalentwürfe, die anschließend gemeinsam mit dem Kunden ausführlich abgestimmt wurden, um die bestmögliche Lösung zu finden. Im Februar dieses Jahres erfolgte schließlich die Beauftragung über eine dreigeschossige Fachbodenanlage, eine Standard-Palettenregalanlage sowie eine Stahlbaubühne. Die Zwischenbühne wurde exakt in das Fachwerk der Halle eingepasst, sodass die Ausnutzung des Raums optimal genutzt wurde.

Anzeige

Realisiert wurde der Auftrag im Mai 2022. „Weil es die örtlichen Gegebenheiten nicht zuließen, dass alle drei Regalvarianten gleichzeitig angeliefert werden, wählten wir eine Etappen-Lösung“, berichtet Beutlhauser-Intralogistikspezialist Sebastian Maurer. Mit diesem Vorgehen zeigte sich Wolfgang Huber sehr zufrieden. Zudem entschied er sich im Zuge der Umsetzung für den Kauf eines automatischen Drehteller-Palettenwicklers. Zu
den weiteren Neuanschaffungen für das Logistikzentrum zählen ein Linde Vertikalkommissionierer für Kommissionierarbeiten in der Regalebene sowie ein Linde Hochhubwagen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

materialfluss Exklusiv

Familienunternehmen mit Tradition

Andrea Schulte ist Geschäftsführerin von Schulte Lagertechnik in Sundern, einem der führenden Regalhersteller in Deutschland. Im Interview spricht die Familienunternehmerin über Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Fachkräftemangel und gibt einen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Personalie

Kocher Regalbau erweitert Geschäftsführung

Kocher Regalbau erweitert mit Frank Kocher, der bereits seit über zehn Jahren als geschäftsführender Gesellschafter das Unternehmen leitet, die Geschäftsführung. Seit 1. Januar 2023 führt er gemeinsam mit Ingo Fischer als weiteren Geschäftsführer...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite