Advertorial

Wieder am Puls der Zeit (Advertorial)

viastore modernisiert Produktionslager der Eppendorf Instrumente GmbH: Wenn die Störzeiten in einem automatischen Lager zunehmen, wird es Zeit für eine grundlegende Sanierung. Deshalb hat viastore systems das etwas in die Jahre gekommene Tablarlager eines Drittanbieters der Eppendorf Instrumente GmbH in Hamburg auf den aktuellen

Advertorial: Wieder am Puls der Zeit (Advertorial)

Stand der Technik gebracht. Antriebe wurden getauscht, neue Steuerungen eingebaut und ein modernes Lagerverwaltungsystem installiert. Nach gerade mal fünf Tagen war das Lager mit neuer Performance wieder in Betrieb.

25 Jahre lang hat das automatische Kleinteilelager (AKL) seinen Dienst getan. Es versorgte die Produktion der Eppendorf Instrumente GmbH mit Bauteilen und Komponenten, die dort für die Herstellung von anspruchsvollen Laborgeräten benötigt werden. Die Produktpalette reicht von Verbrauchsartikeln wie Reaktionsgefäße über Pipetten, Dispenser und Zentrifugen bis zu Komplettausstattungen zur DNS-Vervielfältigung oder Biochips.

Ausfälle stiegen, Funktionen fehlten

Auf den 1.620 Tablarplätzen des eingassigen AKL liegen Elektronikplatinen, Kunststoffteile, Befestigungsmaterialien und bis zu drei Kilogramm schwere Bauteile für die Produktion von Laborgeräten. Das Lager wurde 1985 gebaut. Um die Leistungsfähigkeit zu erhalten, wurde bereits Ende der 1990er-Jahre die Fahrtechnik aktualisiert. Doch jetzt machte sich das Alter der Anlage wieder verstärkt bemerkbar, wie Ralf Nobereit, bei Eppendorf verantwortlich für die interne Logistik, erläutert: „Die Anzahl der Ausfälle stieg, und für manche elektronische Bauteile bekam man mittlerweile nur schwer Ersatz. Zudem erlaubt das System keine chaotische Lagerung. Das heißt, ein Artikel konnte immer nur auf einem bestimmten Tablar gelagert werden.“ Miroslav Micevski, Elektromechaniker in der Produktion, ergänzt: „Die SPS-Software ist damals hier vor Ort entstanden und war in keiner Weise an eine überlagerte Software angebunden. Zudem war keine Fehlerauswertung möglich – das erschwerte die Fehlerdiagnose.“ Entsprechend lange war Micevski mit dem Beheben einer Fehlfunktion beschäftigt. Und in dieser Zeit konnte die Produktion nicht mit Nachschub versorgt werden.

Anzeige

„Letztlich haben wir uns entschieden, das gesamte System mit der viastore systems GmbH aus Stuttgart zu sanieren“, erinnert sich Nobereit. Das Unternehmen bietet schlüsselfertige Intralogistik-Anlagen an und ist nicht nur Experte für automatische Lagersysteme, sondern auch für die dazu passende Lagersoftware. „Wir konnten hier alle Leistungen – also Antriebstechnik, Steuerungen und Software – aus einer Hand bekommen. Und viastore konnte große Erfahrungen bei der Modernisierung von alten Anlagen, auch von Fremdanbietern, vorweisen.“

Vorkonfigurierte Lagerverwaltung

Advertorial: Wieder am Puls der Zeit (Advertorial)

Gemeinsam haben die Fachleute von viastore und Eppendorf ein Pflichtenheft entwickelt, das neben dem Austausch der Antriebe und Steuerungen auch die Installation der Lagerverwaltungssoftware viad@tONE sowie die Anbindung des Systems an das bei Eppendorf vorhandene ERP-System BAAN beinhaltete. Mit viad@tONE bietet viastore eine Komplettsoftware für Automatiklager mit geringer Komplexität. Das Softwarepaket ist vorkonfiguriert und umfasst die wichtigsten Basis-Funktionen für Warehouse Management, Materialfluss-Steuerung und Anlagen-Visualisierung. Das ermöglicht kurze Projektlaufzeiten und bietet geringe Einstiegskosten in eine professionelle Lagerverwaltung.

In dem modernisierten System wird jetzt jede Entnahme automatisch an die Unternehmenssoftware überspielt. Früher gab es Entnahmelisten, die bei der Kommissionierung per Hand ausgefüllt wurden. Diese wurden dann manuell in das ERP-System eingeben. Auch die Inventur-Funktion von viad@t wird bei Eppendorf heute genutzt. Zudem zeigt das System beim Aufruf eines Artikels genau an, auf wie vielen Tablaren er liegt.

Schnellere Kommissionierung

Advertorial: Wieder am Puls der Zeit (Advertorial)

Auch die Kommissionierung ist deutlich schneller geworden: Während früher zu jedem Teil eines Produktionsauftrags die entsprechende Tablarnummer eingegeben werden musste, reicht es heute aus, im System das jeweilige Gerät anzuklicken, und es werden die acht, zehn oder 20 entsprechenden Tablare zum Kommissionierplatz gebracht. Zudem wird auf dem Bildschirm am Kommissionierplatz angezeigt, aus welchem Fach auf dem Tablar etwas entnommen werden soll. Die Tablare sind in acht Fächer unterteilt, das entsprechende Fach wird auf dem Monitor gelb hervorgehoben. Die Ware wird dabei nach dem First-In-First-Out (FIFO)-Prinzip ausgelagert. So werden ältere Chargen eines Artikels zuerst verbraucht.

Nach fünf Tagen wieder in Betrieb

Insgesamt haben die Modernisierungsarbeiten am Lager gerade mal fünf Arbeitstage gedauert. In diesen wurden die SPS getauscht, die Software eingerichtet, Testläufe gemacht und auch die Mitarbeiter an der Anlage geschult. Eppendorf hat zudem einen Servicevertrag mit viastore abgeschlossen. Die Stuttgarter Experten können sich über das Internet auf die Anlage aufschalten, Meldungen online lokalisieren und beheben. Für Nobereit ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl von viastore systems: „Wir haben ja nur ein eingassiges Lager, also keine Ausweichmöglichkeit auf eine andere Gassen, wenn mal ein Fehler auftritt.

Firmenprofil

viastore systems GmbH

Mitarbeiter: 350

Gründung: 1988

viastore zählt zu den international führenden Anbietern von schlüsselfertigen Logistik- und Distributions-Anlagen, von Warehouse Management Software, SAP-Logistik-Lösungen, Materialfluss-Systemen und Regalbediengeräten.

Leistungsspektrum:

  • Beratung, Planung, Projektierung
  • Generalunternehmerschaft
  • Anlagenmodernisierung und Upgrades
  • Warehouse Management Software
  • SAP Logistics Solutions
  • Regalbediengeräte
  • Hotline, Wartung, Service

Warehouse Management System viad@t

viad@t ist eine leistungsstarke, skalierbare und zukunftssichere Standardsoftware zum Management und zur Steuerung der Intralogistik.

  • viad@tWMS: WMS für konventionelle und automatische Lager und Distributionszentren
  • viad@tONE: vorkonfiguriertes WMS inkl. Materialfluss-System für Logistikanlagen mit geringer Komplexität
  • viad@tCLM: System zur Vergabe und zum Management von Lagerplätzen für Ladeeinheiten in einem Automatiklager, das direkt ans ERP oder an ein Fremd-WMS angebunden ist.
  • viad@tRFM: WMS für manuell- und staplerbediente Logistikanlagen
  • viad@tMFC: Materialfluss-System
  • viad@tVISU: Anlagenvisualisierung

SAP Logistics Solutions

viastore SAP Logistics Solutions ist ein eigenständiger Bereich der viastore-Gruppe und als Berater, Dienstleister und Anbieter von SAP-basierten Intralogistiklösungen auf Technologien und Add-ons für Lagerlogistik spezialisiert.

Beratung: Strategieberatung, Optimierung von Prozessen und Technologien, Projektmanagement, Hotline-Unterstützung

Software: Prototyping, Implementierung, Customizing, Testing und Dokumentation von SAP EWM, SAP LES, SAP TRM, ITSmobile und anderen SAP-Modulen und Sub-Modulen

Intralogistik-Lösungen: Applikationen für Leitstand, Wareneingang, Lagerverwaltung, Kommissionierung, Sorter, Versandbahnen, Packplatz, Verladung und Inventur

Technologien: Hardware-Auslegung, Systeminstallation, Funkperipherie, Belege, Steuerungen, Schulungen, Optimierung oder Vorbereitung für Zertifizierungen und Validierungen

viastore systems GmbH, info@viastore.com, www.viastore.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Advertorial

Umweltpapier mit System (Advertorial)

Die Zahl der allein innerhalb Deutschlands transportierten Pakete hat sich in den letzten 20 Jahren weit mehr als verdoppelt. Bereits im Jahr 2015 wurden 2,3 Milliarden Pakete in Deutschland befördert. Für die Zukunft wird von einem zusätzlichen...

mehr...
Anzeige

Advertorial

Contraload stellt sich vor (Advertorial)

Contraload unterstützt Unternehmen auf dem Weg zu einer effizienteren und ökologischeren Lieferkette. Gegründet 2004, gab es für das Unternehmen ein Ziel: den Markt mit innovativen Logistiklösungen bedienen. Heute ist Contraload europaweiter...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite