Förder- & Hebetechnik

gte Brandschutz: Mit Teleskoptor - Brandschutz für Förderanlagen

Als mittelständisches Unternehmen ist die gte Brandschutz AG weltweit auf dem Gebiet des Brandschutzes tätig. Die Grundbegriffe "einfach. verbindlich. professionell." charakterisieren die Arbeit und die Beziehungen von gte zu ihren Kunden. Speziell befasst sich das Unternehmen mit dem Förderanlagenbrandschutz und der Erarbeitung von Brandschutz- und steuerungstechnischen Sonderlösungen. gte ist verantwortlich für über 30.000 weltweit installierte Brandschutz- und Steuerungssysteme. Die Brandschutzsysteme sind in Flughäfen, Produktions- und Logistikzentren im Einsatz. Auf der LogiMAT stellt gte einen Förderanlagenabschluss (FAA) mit Schnelllaufantrieb und einen in teleskopierbarer Ausführung vor. Das Besondere am Schnelllaufantrieb ist, dass er nach jedem Fördergut abschließt. Das Teleskoptor ist besonders für Anwendungen mit geringem Platzbedarf geeignet.

Foto: gte
Foto: gte

LogiMAT 2017: Halle 3, Stand B27 www.gte.ag

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Brandschutz

Sauerstoff reduzieren, Brände verhindern

Wer am Komsa-Stammsitz im sächsischen Hartmannsdorf vorbeifährt, ahnt nicht, dass inmitten der ländlichen Idylle moderne Lagertechnik Einzug gehalten hat: Seit mehr als einem Jahr wird hier ein AutoStore-Kleinteilelager betrieben. Die kompakte...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Brandschutz

Kosteneffizienz bei Feuerschutzabschlüssen

Die baurechtlichen Anforderungen an die Steuerungstechnik für Feuerschutzabschlüsse von bahngebundenen Förderanlagen sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Dennoch bieten die gesetzlich vorgeschriebenen Weiterentwicklungen Potential...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite