Fachpack

Martin Schrüfer,

Smart-Flow Europe und Gamma-Wopla: Neue und nachhaltige Kunststoffbehälter

Die belgischen Schwesterunternehmen Gamma-Wopla und Smart-Flow stellen Kunststoffbehälter- und Palettenlösungen vor.

© Gamma-Wopla

Diese stapelbaren Euronorm-Behälter mit abgerundeten, verstärkten, doppelwandigen Ecken sind beispielsweise als AKL-Behälter einsetzbar. Als modulare Euronormboxen-Range aus Polypropylen sind sie in den Grundmaßen 400 x 300 mm und 600 x 400 mm in sieben Varianten mit verschiedenen Höhen und wahlweise auch mit zwei oder vier offenen Griffen erhältlich. Die variablen Formate ermöglichen, die Ware optimal platzsparend aufzubewahren, da sie auf Volumen und Artikelspezifikationen angepasst werden können. Je nach Anforderung und Traglast können drei verschiedene Böden gewählt werden: ein flach gewölbter Boden, ein verstärkter Boden oder ein verstärkter Boden mit Wasserabflusslöchern im umlaufenden Verstärkungsband. Am Ende der Nutzungsdauer können sie zu 100 Prozent recycelt werden. Die Optimierung von Raum im Lager und beim Transport stand auch bei der Entwicklung der neuen, nestbaren und quadratischen Leichtpaletten von Smart-Flow im Fokus. Sie werden zum ersten Mal live auf der Messe zu sehen sein.

Halle 7, Stand 321

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fachpack

Rocholz: Zum ersten Mal grün

Auf der Messe präsentiert sich Rocholz zum ersten Mal in grünem Gewand. Die neue Firmenfarbe steht für die langlebigen, nachhaltigen und ergonomischen Arbeitsplatzsysteme für die Intralogistik und passt zum Fachpack-Leitthema.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite