Behälter/Boxen/Paletten

Falkenhahn: In der Palette wird geloggt

Die Falkenhahn AG in Geisa, hat zusammen mit der Micro-Sensys GmbH, Erfurt, eine neue Überwachungs-Lösung entwickelt: Zwei bewährte Technologien werden in Serie in Europaletten 800 x 1.200 mm integriert: Temperaturlogger und RFID-Transponder. Die Falkenhahn AG hat zusammen mit der Micro-Sensys GmbH die neue Überwachungs-Lösung entwickelt. Eine durchgängige Kühlkette auf dem Weg vom Hersteller zum Kunden ist heute ein qualitätsentscheidendes Merkmal. Die neuen intelligenten Ladungsträger unterstützen wirksam bei der temperaturgeführten Logistik von Lebensmitteln und Pharmazeutika, aber auch von Biotech- und Life Science-Produkten.

Wo bislang in getrennten Arbeitsgängen einerseits ein Tagging zur Identifikation der palettierten Ladung nötig war, andererseits ein Ausstatten der Ladung mit einem Thermo-Logger sowie dessen spätere Entnahme können jetzt Arbeitsgänge zusammengefasst werden: World-ThermoLog Paletten beinhalten nicht nur die RFID-Hardware für automatisiertes Tracking & Tracing von Palette und Ladung, sondern sie messen und speichern gleichzeitig auch die Temperatur der beladenen Palette. Dafür werden sensible Ladungen bereits durch das Beladen von World-Thermo- Log Paletten mit der nötigen Tagging- und Logging-Hardware ausgestattet und „verheiratet“. Und die Rückführung dieser Hardware passiert ganz einfach beim Palettenrücklauf. Bei geschlossenen Palettenkreisläufen erschließt sich so ein erhebliches Einsparpotenzial.

Anzeige
World-ThermoLog Paletten
World-ThermoLog Paletten: Kühlketten überwachen ohne Zusatzaufwand.

Unzerstörbar in die Palette eingebaut misst der Temperatur-Sensor kontinuierlich die Temperatur der Paletten- Umgebung und zeichnet sie im eigenen Datenspeicher lückenlos auf. Der Sensor ist dabei ausgelegt für Temperaturen zwischen -35 °C und +85 °C. Bei frei programmierbaren Messzyklen werden bis zu 2.000 Sensor-Messwerte im internen Speicher abgelegt und es entsteht ein manipulationssicheres Temperaturprotokoll während des gesamten Transports. Durch den verborgenen Einbau des Sensors in das isolierende Holz der Palette ist der aufgezeichnete Temperaturverlauf ähnlich dem innerhalb einer üblichen Ladungsisolierung. Eine eigene Batterie des Loggers übernimmt die Stromversorgung des Datenspeichers, sie ist auf die Paletten-Lebensdauer von durchschnittlich sechs Jahren ausgelegt.

Der World-RFID-Transponder übermittelt die protokollierten Temperaturdaten an die RFID-Lesegeräte, sobald er von diesen aktiviert wurde. Die RFID-Kommunikation kann unter anderem basieren auf ISO 18000-6C; EPC Global Standards oder ist frei nach Kundenwunsch anpassbar.

Kontakt: Falkenhahn AG D-36419 Geisa OT Bremen Tel.: 03 69 67 / 6 77-0 E-Mail: info@falkenhahn.eu www.falkenhahn.eu

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stapler & Komponenten

Service macht den Unterschied

Eine außerordentliche Serviceleistung ist für die Hamburger Still GmbH viel mehr als ein unternehmerisches Markenzeichen. Sie ist ein wichtiger Differenzierungsfaktor, mit dem sich Still als einer der führenden Anbieter maßgefertigter...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite