Behälter- & Palettenpooling

Martin Schrüfer,

Paletten-Dachverband EPAL trennt sich von CEO Martin Leibrandt

Düsseldorf. Etwas überraschend hat der European Palet Association e.V. (EPAL) am 18. Juli bekannt gegeben, sich von seinem CEO, Martin Leibrandt getrennt zu haben.

Martin Leibrandt, EPAL © Thilo Härdtlein

Der Vorstand und die Mitgliederversammlung der European Pallet Association e.V. (EPAL) hätten sich demnach entschlossen, die Zusammenarbeit zum 30. Juni zu beenden. "Über die Nachfolge wird der Vorstand der EPAL zu gegebener Zeit entscheiden. Bis dahin werden der Präsident der EPAL, Robert Holliger, und der Vizepräsident, Dirk Hoferer, gemeinsam mit der Stellvertreterin des CEO, Claudia Töller, die Geschäftsführung der EPAL wahrnehmen" heißt es in der etwas dürren Pressemitteilung, in der auch der sonst übliche Dank an den Ausgeschiedenen beziehungsweise die obligatorischen guten Wünsche für die Zukunft fehlen. Gleichzeitig mit dem Ausscheiden aus der EPAL endet auch die Tätigkeit von Martin Leibrandt als Geschäftsführer der Gütegemeinschaft Paletten e.V. (GPAL), dem deutschen Nationalkomitee. Ansprechpartner sind zwischenzeitlich Sabine Dresbach sowie Suzane Giurlando. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Behälter/Boxen/Paletten

Ökologisch, tauschbar, innovativ

Die Europalette ist seit mehr als 50 Jahren ein Ever-„Green“: 78 Nägel, 11 Bretter und 9 Klötze - mehr nicht. Durch konstant hohe Qualität und uneingeschränkte Tauschbarkeit ist die EPAL-Europalette ein Bestseller in der Logistik. Würde man die...

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite