Transportmaschine der Superlative

Martin Schrüfer,

Antonov AN-124 zu Gast in FRA

Seltener Gast am Flughafen Frankfurt: Das aktuell zweitgrößte Transportflugzeug der Welt, die Antontov AN-124, war unlängst dort gelandet.

Seltener Gast am Flughafen Frankfurt: Das aktuell zweitgrößte Transportflugzeug der Welt, die Antontov AN-124, war unlängst dort gelandet.

Die Maschine der russischen Airline Gruppe Volga-Dnepr ist auf den Transport von besonders großer und schwerer Fracht spezialisiert. Für den gestrigen Flug bot sie so die Voraussetzungen für die großvolumige technische Ladung. Mit einem Leergewicht von etwa 193 Tonnen und einer Länge von knapp 70 Metern kann das Flugzeug bis zu 120 Tonnen Fracht transportieren. Die Beladung erfolgt entweder durch die Heckklappe oder die hochgeklappte „Nase“. Der Besuch in Frankfurt war nur von kurzer Dauer: Wenige Stunden nach der Landung hat die Maschone den Flughafen wieder verlassen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite