materialfluss PRODUKT DES JAHRES 2022

Martin Schrüfer,

Kategorie Lager- und Kommissioniertechnik: Craemer, Hörmann Logistik und Still siegreich

Am 16. März wurden in der ersten von ingesamt sieben Kategorien die Sieger der materialfluss Leserwahl verkündet. Die materialfluss PRODUKTE DES JAHRES 2022 in der Kategorie Lager- und Kommissioniertechnik kommen von Craemer, Hörmann Logistik, Robominds und Still.

© WBM

Bei der Leserwahl von materialfluss, Fachmedium der Logistik und Intralogistik, wurden mehr als 15.000 Stimmen abgegeben.

materialfluss PRODUKT DES JAHRES 2022:
Kategorie Lager- und Kommisioniertechnik

Craemer: TC Palgrip Kunststoffpalette

Die TC Palgrip Kunststoffpalette verfügt über ein komplett geschlossenes, vollständig antirutschbeschichtetes Oberdeck. Die Palgrip-Narbenstruktur sorgt für sicheren Halt, auch bei Feuchtigkeit oder in Schräglage. Die ­Antirutschbeschichtung besteht wie die Palette selbst aus hochwertigem Polyethylen und wird in einem einstufigen Produktionsverfahren fest mit der Palette verbunden. Craemer ist laut eigenen Angaben weltweit der einzige Hersteller, der eine solche Lösung für den rundum sicheren Ablauf von Logistikprozessen anbietet. Das antirutschbeschichtete Oberdeck und das glatte Unterdeck der TC Palgrip zeichnen sich durch gute Reinigungseigenschaften aus.

Hörmann Logistik und Robominds: HiLIS AS und robobrain Neuros

Robominds und Hörmann Logistik haben gemeinsam deren Kleinteilelager vollständig intelligent automatisiert. Dabei wird die Lagerlösung AutoStore mit der WMS-Suite HiLIS AS und dem ­intelligenten robo­brain kombiniert. Der Industrie-PC der Firma ­Robominds schafft mit ­passenden Hardwarekomponenten ein System, das eine maß­geschneiderte Pick-by-Robot-Kommissionierung ermöglicht, wo vorher der manuelle Griff in die Kiste vorherrschte. Das System ist bereits vortrainiert und ermöglicht von Beginn an ein Kommissionieren ohne vorheriges Einlernen – und optimiert sich auch nach der Integration stetig selbst.

Anzeige

Still: OPX iGo neo mit Easy Protect

Der autonome Kommissionierer OPX iGo neo mit intelligenten Assistenzsystemen wie dem Easy Protect soll Effizienz und Sicherheit garantieren. Der Still OPX iGo neo folgt seinem Bediener auf Schritt und Tritt und passt im autonomen Betrieb seinen Fahrweg, seine Geschwindigkeit und seine Haltepositionen der jeweiligen Aufgabe und seiner Umgebung an. Zudem bremst er automatisch an Quergängen und reagiert situativ auf Hindernisse und Personen. Als nach Unternehmensangaben erster Kommissionierer ist der OPX iGo neo mit einer vollwertigen Personenschutz-Anlage (PSA) mit Sicherheitslaserscannern ausgestattet.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite