LogiMAT 2020

Marvin Meyke,

FAB koppelt Fördertechnik

Mit FAB-Fördertechnik für das automatisierte Be- und Entladen sollen Effizienz und Zeitgewinn an der Rampe gesteigert werden können. Mit der individuell konfigurierbaren Lösung könne der Anwender einen Sattelauflieger mit 33 Paletten binnen vier Minuten komplett entladen.

© FAB

Die Prozesse erfolgen in direkter Anbindung an die automatisierten Materialflüsse im Logistikzentrum. Das System besteht aus zwei Hauptkomponenten: Auf einer automatisierten Pufferstrecke im Lager, die sich mit individueller Auslegung an die vorhandene Fördertechnik anbinden lässt, wird das Transportgut bis zum Andocken eines Lkw an der Laderampe bereitgestellt. Auf der Ladefläche ist eine entsprechend angepasste Fördertechnik integriert. Die jeweilige Fördertechnik ist je nach Anforderung frei wählbar. Mit dem Andocken wird manuell oder über die von FAB entwickelte Automatische-System-Kopplung (ASK) eine Verbindung der Systemsteuerung zwischen Lkw und stationärer Anlage hergestellt; anschließend beginnt der automatische Belade- beziehungsweise Entladeprozess.


Halle 1, Stand D44

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2020

Pierau rückt Quickwins in den Fokus

Die Logistikexperten von Pierau Planung legen neben der Konzeptplanung und Realisierung kompletter Logistiklösungen ihren Fokus auf „Quickwins“: schnell umsetzbare Logistik-Maßnahmen, die sich sowohl funktional als auch ökonomisch nachhaltig positiv...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2020

Elokon: Unterwegs mit Personenschutz

Elokon verschafft den Logimat-Besuchern einen Überblick über seine Sicherheits- und Assistenzsysteme. Dazu gehören Umgebungswarnsysteme, mobile Personenschutzgeräte, Flottenmanagementsysteme, stationäre Warngeräte und radargestützte Systeme zur...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite