Führungsposition neu besetzt

Marvin Meyke,

Sebastiano Sardo ist Leiter Conveyor Systems bei Eisenmann

Zum ersten März übernahm Sebastiano Sardo bei Eisenmann, einem Anbieter individueller Fördertechnik, die Leitung des Geschäftsbereichs Conveyor Systems. Er folgt damit auf Ralf Weiland, der das Unternehmen verlassen hat.

Sebastiano Sardo leitet bei Eisenmann künftig den Geschäftsbereich Conveyor Systems. © Eisenmann

Sardo verfügt über langjährige Erfahrung in der Intralogistikbranche. So leitete er seit 2011 für Eisenmann den internationalen Sales-Bereich von Conveyor Systems. "Mit seiner langjährigen internationalen Vertriebserfahrung und Vernetzung in der Intralogistik-Branche wird Herr Sardo unsere Kompetenzen im Bereich der Fördertechnik gegenüber unseren Kunden stärken", so Dr. Kersten Christoph Link, COO beim Böblinger Anlagenbauer Eisenmann SE und verantwortlich für den Bereich Conveyor Systems.

Eisenmann ist Anbieter von Anlagen und Dienstleistungen in den Bereichen Oberflächentechnik, Materialfluss-Automation, Thermoprozess- und Umwelttechnik. Das Familienunternehmen beschäftigt über 3.000 Mitarbeiter in 15 Ländern und erwirtschaftete einen Jahresumsatz von 723 Millionen Euro (2017).

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Insolvenzverfahren

Eisenmann meldet Insolvenz an

Mit dem Ziel, das im März 2019 gestartete Programm zur Restrukturierung und strategischen Neuausrichtung der Eisenmann-Gruppe zu beschleunigen, hat die Eisenmann SE einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

FTS

Pilotprojekt für fahrerloses Doppelkufensystem

Der Böblinger Anlagenbauer Eisenmann und ein renommiertes Lebensmitteleinzelhandelsunternehmen haben einen Entwicklungsvertrag zur Optimierung der Abläufe in der Transport- und Lagerlogistik geschlossen. Bestandteil des Vertrags ist die Lieferung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anlagenbau

Alles andere als starr

Anlagenbau ist Maßschneiderei. Das zeigt auch das Beispiel Qatar Airways, wo eine Speziallösung für Flughafencatering auf EHB-Basis entwickelt wurde. Auch im Bereich der Fördertechnik und der Elektrohängebahnen werden keine Mühen gescheut.

mehr...

Aus materialfluss 6/2020

Gurtförderer statt Lkw?

Gewonnene Rohstoffe müssen oft über unwegsames Gelände oder auch durch bewohntes Gebiet transportiert werden. Eine Aufgabe, die die Unternehmen häufig mit Lkw bewältigen. Als Alternative liefern Systemanbieter wie die Beumer Group dafür offene...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite