Langfristige Partnerschaft

Marvin Meyke,

Technologievereinbarung zwischen I.D. Systems und Jungheinrich

Jungheinrich und I.D. Systems haben eine Technologievereinbarung unterzeichnet. Im Mittelpunkt dabei: I.D. Systems intelligente PowerFleet-Flottenmanagement-Applikationen, mit denen Jungheinrich sein Angebot an digitalen Systemen für Flurförderzeuge erweitert.

© Jungheinrich

Die Partnerschaft im Bereich des Flottenmanagements umfasst eine langfristige Liefervereinbarung über mehrere tausend Systemeinheiten. "Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Jungheinrich, einem der weltweit erfolgreichsten Intralogistikunternehmen", sagt Chris Wolfe, CEO von I.D. Systems. "Dies ist eine langfristige Partnerschaft und für uns die Verpflichtung, Jungheinrich und seinen internationalen Kunden innovative Flottenmanagementsysteme der aktuellen und nächsten Generation bereitzustellen - maßgeschneidert auf die spezifischen Jungheinrich-Fahrzeuge- und Betriebsanforderungen."

Bereits Erfahrung in der Zusammenarbeit
Die beiden Unternehmen arbeiten bereits seit mehreren Jahren in verschiedenen Projekten zusammen. Verbunden mit den Telematik-Anwendungen der PowerFleet Managementsysteme ist Jungheinrich zukünftig in der Lage, seinen Kunden noch passendere Systeme zu bieten, die die Gemeinkosten zu reduzieren, die Sicherheit und Compliance erhöhen und Prozesse mit harmonisieren.

Digitale Lösungen für das Flottenmanagement
Frank Marschatz, Service Direktor bei Jungheinrich, zu der Partnerschaft: "Die ausgereiften PowerFleet-Applikationen und -Technologien und die langjährige Erfahrung von I.D. Systems im Bereich Flottenmanagement haben uns überzeugt. Wir können unseren Kunden jetzt ein weitreichendes und umfangreicheres Angebot an erstklassigen, digitalen Lösungen anbieten, wenn es um ihre Intralogistik geht."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Software

Schneller picken per Fingerscanner

Die hanseatische DS Produkte GmbH vertreibt 4.000 Non-Food-Produkte online und über Home-Shopping-Kanäle. Der B2C-Anteil nimmt stetig zu. Verschickt werden die Waren vom Logistikzentrum in Gallin in Mecklenburg-Vorpommern. Anbieter Jungheinrich...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite