Umfrage

Martin Schrüfer,

Behälter im Fokus: SSI Schäfer

Behälter braucht man immer in der Intralogistik – auch während der Corona-Pandemie? Chefredakteur Martin Schrüfer hörte sich bei drei wichtigen Behälterproduzenten um, wie diese durch die Krise ­kommen und mit welchen Produkten sie künftig punkten wollen.

© SSI Schäfer

materialfluss: Die Corona-Pandemie hat den Markt gehörig durcheinandergebracht. Wie geht es Ihrem Unternehmen aktuell und welches Ihrer Produkte hat Ihnen im Jahr 2020 wirtschaftlich am meisten Freude bereitet?
Christine Jorzik: Nach einem guten Start in 2020 ist das Behälter­geschäft nach dem Lockdown schrittweise wieder angelaufen. In ­manchen Branchen reagieren die Unternehmen noch verhalten, in anderen Branchen ist der Bedarf gestiegen oder die Unternehmen haben diese Zeit genutzt, um Optimierungen rund um das Thema Behälter, Lagerung, Transport und Automatisierung durchzuführen. Wir konnten ins­gesamt viele spannende Projekte für SSI Schäfer gewinnen. Grundsätzlich gibt es vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ein wachsendes Interesse, bereits existierende Lager zu erweitern und zu automatisieren bzw. sie effizienter und moderner zu gestalten. Die Unternehmen möchten ein Stück weit aus der Abhängigkeit in einer zu knapp gehaltenen Lieferkette wieder herauskommen. Wir stehen diesen Unternehmen als Partner zur Seite mit unseren Produkten und unserem Know-how.

mfl: Welche neuen Produkte oder Weiterentwicklungen können die Leser von materialfluss im ersten Quartal 2021 erwarten?
Jorzik: Über die konkreten Produktneuheiten werden wir uns erst im nächsten Jahr äußern, eventuell zur Messe LogiMAT. Wir richten den Fokus immer auf unsere Kunden und die Märkte, in denen sie agieren. Auch in 2021 werden wir wieder für die jeweilige Kundenanwendung die beste Behälterlösung entwickeln und umsetzen. Unser enormes Produktspektrum von manuellen bis automatischen Systemen und Anlagen, unsere jahrzehntelangen Erfahrungen sowie die enge Vernetzung und globale Präsenz – all das werden wir in 2021 wieder ausspielen, damit unsere Kunden noch stärker profitieren können.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Behälter

Craemer präsentiert zwei neue Palettenboxen

Neu im Programm der Kunststoff-Palettenboxen bei Craemer: die nach Herstellerangaben extrem widerstandsfähige SB3 und die großvolumige CB3 High. Beide werden in einem Guss hergestellt und sollen durch eine hohe Widerstands- und Strapazierfähigkeit...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite