Verpackungshersteller

Marvin Meyke,

Ludo Gielen ist neuer CEO bei Schoeller Allibert

Seit Anfang November ist Ludo Gielen CEO bei Schoeller Allibert.  2004 begann seine Tätigekeit bei dem niederländischen Verpackungshersteller.

© Debbie Termonia

Gielen kam zu Schoeller Allibert durch den Verkauf seines Unternehmens BiPP Pallets an Schoeller Allibert. Danach verantwortete er verschiedene Führungspositionen innerhalb des Unternehmens und spielte eine wichtige Rolle für den Erfolg von Schoeller Allibert. Martin und Christoph Schoeller (Co-Chairmain of the Supervisory Board) erklärten: " Wir freuen uns, das Ludo das Unternehmen führen wird mit dem fortgesetzten Fokus auf die hochwertigen integrierten Lösungen, die zur Nachhaltigkeit beitragen und den Markenwert steigern, während sie die Logistikkosten der Kunden reduzieren."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Positive Vorzeichen für zweite Ausgabe der Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff in Leipzig

Auf der Branchenplattform im April 2019 wartet ein vielfältiges Angebotsspektrum auf die Besucher

Die Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff geht vom 9. bis 11. April 2019 auf der Leipziger Messe in die nächste Runde. Für die zweite Ausgabe der europäischen Branchenplattform gibt es einen guten Zuspruch.

Zum Highlight der Woche...

Fachpack

Premiere für Behälterserie und Palette

Auf der FachPack stellt bekuplast seine neue Großbehälterserie basicline plus und eine multifunktionale Europalette vor. Mit den neuen Großbehältern der Serie basicline plus komplettiert bekuplast sein basicline-Produktprogramm, das nun vom...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite