LogiMAT 2019

Martin Schrüfer,

Nachhaltige Lösungen für die Intralogistik

In Stuttgart demonstriert der Experte für Batterieladetechnik ganz im Sinne der nachhaltigen Intralogistik, wie der Energieverbrauch dank moderner Ladesysteme, intelligentem Batteriemanagement und Dienstleistungen rund um den Ladeprozess gesenkt und der Betrieb von Flurförderzeugen effizienter gestaltet werden kann.

© Fronius

Für Fronius ist bei der Entwicklung neuer Systeme und Technologien die Nachhaltigkeit stets ein wichtiger Aspekt. So hat das Unternehmen mit dem Ri-Ladeprozess ein Verfahren auf den Markt gebracht, das für maximale Energieeffizienz und eine hohe Batterielebensdauer sorgt. Indem der Prozess keiner starren Kennlinie folgt, bekommt die Batterie in der Ladephase nur so viel Strom, wie sie benötigt. Das senkt den Energieverbrauch sowie den CO2-Ausstoß deutlich. Durch Funktionen wie dem verzögerten Ladestart wird ein teurer Spitzenstrombezug – beispielsweise, wenn zu Schichtende alle Flurförderzeuge die Ladestationen zeitgleich anfahren – vermieden.

Stand A10, Halle 10

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite