Erweiterungsauftrag

Katja Preydel,

Knapp erweitert Zentrallager der Diesel Technic

Knapp erhält von der Diesel Technic, Spezialist für Fahrzeugteile und Zubehör, den Zuschlag für die Erweiterung seines Zentrallagers in Kirchdorf. Das bestehende OSR Shuttle von Knapp wird um zwei Shuttle-Gassen und zwei Pick-it-Easy-Arbeitsplätze erweitert.

v.l.n.r. Thomas Kaps (Bereichsleiter Logistik Diesel Technic SE), Dr.-Ing. Steffen Vondran (Vorsitzender/CEO Diesel Technic SE), Heiko Süss (Vice President Wholesale KNAPP AG), Frank Kraus (Senior Sales Manager KNAPP Deutschland), Verena Stierschneider (Sales Manager Wholesale KNAPP AG), Axel Kosfeld (Logistikberater Vialog) © Knapp

Auf der CeMAT 2018 unterzeichneten Diesel Technic-CEO Dr. Steffen Vondran und Knapp-Geschäftsführer Heimo Robosch den Vertrag für das erste Automatisierungsprojekt. Damals war die Shuttle-Lösung, die seit Anfang 2020 in Betrieb ist, bereits auf Wachstum ausgelegt. Die Erweiterung ist dadurch mit äußerst geringen Eingriffen in das laufende System möglich. Zunächst bestand das System aus 41.000 Stellplätzen und 5 Pick-it-Easy Shop-Arbeitsstationen, jetzt wird um zwei Gassen und zwei Arbeitsplätze auf insgesamt 62.000 Stellplätze erweitert.

Für Dr. Vondran ein wichtiger Schritt in der weiteren Zusammenarbeit: „Durch die Einführung des Shuttle-System der Knapp AG konnten wir unsere Logistikperformance- und -effizienz signifikant sowie schlussfolgernd die Kundenzufriedenheit steigern. Die Erweiterung des Shuttles stellt den nächsten logischen Schritt für eine zukunftsorientierte und zuverlässige Logistik dar. Wir freuen uns diesen Weg gemeinsam mit unserem Partner, der Knapp AG, gehen zu können.“ 

Das Erweiterungsprojekt umfasst, neben dem Ausbau des OSR Shuttle-Systems auch zwei zusätzliche Pick-it-Easy Shop-Arbeitsplätze. © Diesel Technic

Für zukünftiges Wachstum

Gelagert wird weiterhin 3-fach tief bis auf 17 Meter Höhe. Das bedeutet nicht nur zusätzliche Stellplätze durch mehr Shuttle-Gassen, sondern auch eine sehr hohe Lagerdichte. Die Fahrzeugteile werden aus dem Shuttle-System bereitgestellt und im Ware-zur-Person-Verfahren kommissioniert. Die zusätzlichen Arbeitsplätze sind ebenfalls aus der besonders ergonomisch gestalteten Pick-it-Easy-Serie und ermöglichen eine intuitive und fehlerfreie Bedienung.

Anzeige
Mit dem OSR Shuttle-System erreicht Diesel Technic eine sehr hohe Lagerdichte. Jetzt wird um zwei Gassen auf insgesamt 62.000 Stellplätze erweitert. © Diesel Technic

"Wir freuen uns, die bereits jahrelange Partnerschaft mit Diesel Technic durch eine Erweiterung der bestehenden Anlage fortzuführen und das Unternehmen bei seinen zukünftigen Wachstumsplänen unterstützen zu können“, freut sich Heiko Süss, Vice President Wholesale Knapp AG. Für die Erweiterungsarbeiten werden die Nachtstunden und Wochenenden genutzt, um einen reibungslosen Betrieb während der Bauphase zu gewährleisten. Go-Live des Erweiterungsprojekts ist im Herbst 2023 geplant.

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Trends

Flexibel und skalierbar

Was hat sich in den letzten zwei Jahren getan im Bereich Regalbediengeräte und Shuttle? Welche Trends sind erkennbar und welche Neuerungen gibt es auf dem Markt? Mehrere Hersteller geben eine Einschätzung ab und stellen besonders herausragende...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite