Rampen/Tore/Ladebrücken

Neue Einparkhilfe und zahlreiche Innovationen

Mit der neuen Hörmann-Einparkhilfe wer­den durch Fahrerfehler bedingte Beschädi­gungen am Lkw, an der Fassade und an den Andockstellen weitestgehend verhin­dert. Mit Hilfe einer intelligenten Ampel­steuerung lassen sich LKW sicher und ohne Kollisionsgefahr an die Laderampe setzen.

Ferner bietet Hörmann in der Produktgrup­pe Industrietore für alle SoftEdge-Schnell­lauftore die serienmäßige drahtlose Über­tragung der Schließkantenauswertung zur Steuerung. Ein in das Abschlussprofil inte­grierter Infrarot-Sender übermittelt die In­formationen an einen in der Zarge befestigten Empfänger. Die Vorteile: Die drahtlose Kommunikation macht eine wartungsintensive Verbindung per Spiralkabel überflüssig.

Außerdem stört kein herabhängendes Kabel mehr die Durchfahrt durch die lichte Öffnung. Die Kombination von SoftEdge-Schnelllauftor und drahtloser Schließkantensicherung macht diese Tor­ausführung äußerst verschleißarm. Hörmann KG Verkaufsgesellschaft, D-33803 Steinhagen, Tel.: 05204-915-0, Fax: 915-277, E-Mail: info@hoermann.de, http://www.hoermann.de

Neue Beschichtung

Weitere Innovationen sind unter anderem eine neue Beschichtung für Kunststoff-Verglasungen von Industrie-Sectionaltoren mit höchster Kratz­festigkeit, ein Speed-Rolltor mit isoliertem Lamellenprofil und geräuschar­mer Spiralkonsole, ein Jumbo-Schnelllauftor für übergroße Außenab­schlüsse bis zu einer Breite von 10 000 mm sowie neue, kostengünstige Frequenzumrichtersteuerungen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBCs

Prototyp von Werit geht in Serie

Die Werit Kunststoffwerke bieten als Innovation einen IBC mit 300 Liter Fassungsvermögen an. Der auf der Interpack 2017 noch als Prototyp vorgestellte IBC wurde nun aufgrund der positiven Resonanz ins Sortiment genommen. Der CompactLine ist der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Transportroboter

MiR500: Größer, schneller und stärker

Der Transportroboter MiR500 ist größer, stärker und schneller als seine Vorgänger. Paletten und schwere Güter befördert er voll automatisiert unmittelbar neben dem Menschen. Mit seiner Nutzlast von 500 kg kann der MiR500 schweres Material mit...

mehr...

Software

Inconso: Automatisiert abrechnen

Mit dem Abrechnungssystem inconsoLSA stellt der Logistiksoftwarespezialist inconso eine mehrmandantenfähige Lösung zur automatisierten Abrechnung zur Verfügung, die das Abrechnungsmodell auf Prozessschrittebene frei parametrisieren kann.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite