Hohe Ehre für die Münchner

Martin Schrüfer,

MAN TGX ist "International Truck of the Year 2021"

Der neue MAN TGX ist "International Truck of the Year 2021" (ITOY). Der ITOY-Award gilt als einer der renommiertesten Auszeichnungen für Nutzfahrzeuge.

© MAN

In einer virtuellen Zeremonie nahm Andreas Tostmann, CEO von MAN Truck & Bus, den begehrten Preis von ITOY Präsident Gianenrico Griffini entgegen. Die Jury aus 24 Fachjournalisten, die die 24 wichtigsten europäischen Lkw-Fachmagazine repräsentieren, würdigte den neuen MAN TGX als besonders fortschrittlich bei Fahrkomfort, Arbeits- und Wohnqualität, Sicherheit, Kraftstoffeffizienz, Konnektivität, innovativen Services sowie Bedien- und Anzeigenphilosophie.

"Der Titel ,International Truck of the Year‘ ist eine große Anerkennung für die hervorragende Arbeit unseres MAN-Teams. Seit mehr als fünf Jahren hat das Team nur auf ein Ziel hingearbeitet: den besten Lkw für die Fahrer und unsere Kunden zu entwickeln und ihn auf die Straße zu bringen. Diese begehrte Auszeichnung spiegelt uns zurück: Ziel erreicht", freute sich Andreas Tostmann, Vorsitzender des Vorstands von MAN Truck & Bus, bei der virtuellen Preisübergabe.

Seit Februar 2020 hatten die Mitglieder der Jury des „International Truck of the Year Award" (ITOY) die Gelegenheit, den neuen MAN TGX ausgiebig kennen zu lernen. Neben dem Fahrkomfort punktete dieser dabei am Fahrerarbeitsplatz unter anderem mit der einfachen Ablesbarkeit der volldigitalen Anzeigeinstrumente sowie mit der intuitiven Bedienbarkeit von Fahr- und Multimediafunktionen mittels neuem, großzügig verstellbarem Multifunktionslenkrad und der innovativen, ablenkungsarmen Dreh-Drück-Stell-Funktion des MAN SmartSelect.

Anzeige

Ebenso positiv bewerteten die ITOY Juroren die Wohnqualität der neuen Kabine. Im Rahmen der Testfahrten überzeugten sie sich zudem von der besonderen Effizienz des Euro 6d-Antriebsstranges des neuen MAN TGX, der im Zusammenspiel mit der aerodynamischen Weiterentwicklung des Kabinen-Designs und dem noch vorausschauender arbeitenden GPS-Tempomaten MAN EfficientCruise bis zu 8,2 Prozent Kraftstoffeinsparung gegenüber der Vorgängerversion ermöglicht. Auch fand das hohe Sicherheitsniveau die Anerkennung der Jury, das mit Systemen wie der radarbasierten Abbiege- und Spurwechselhilfe, dem Spurrückführungsassistenten oder dem assistierten Fahren in Stausituationen sowohl den Fahrer entlastet, als auch maßgeblich zur Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer beiträgt. Nicht zuletzt präsentierte sich der neue MAN TGX den ITOY Experten dank seiner Konnektivität aufgrund der im Nutzfahrzeugbereich einzigartigen Elektronikarchitektur und des damit einhergehenden Angebotes an digitalen Services als besonders zukunftsweisend.

„Der neue MAN TGX stellt einen großen Fortschritt in Bezug auf Fahrerkomfort, Kraftstoffeffizienz, Konnektivität sowie Anzeige- und Bedienkomfort dar. Es ist ganz klar, warum der neue MAN TGX zum Truck of the Year 2021 gewählt wurde. Er ist ein absolut zukunftsorientierter Lkw, der die Transportbedürfnisse von heute und von morgen erfüllt", fasste ITOY-Präsident Gianenrico Griffini stellvertretend das Urteil der Jury Mitglieder anlässlich der Preisverleihung zusammen. Entsprechend der Regeln des International Truck of the Year wird die jährliche Auszeichnung an die Lkw-Neuerscheinung der letzten 12 Monate verliehen, die den größten Beitrag zur nachhaltigen Weiterentwicklung des Straßengüterverkehrs leistet. Bewertungskriterien sind dabei technische Neuerungen und Weiterentwicklungen, aber auch Innovationen für die Gesamtwirtschaftlichkeit, Sicherheit und Umweltentlastung.

Über den "International Truck of the Year Award": Die „International Truck of the Year"-Organisation wurde 1977 vom britischen Fachjournalist Pat Kennett gegründet und umfasst heute 24 Fachjuroren der führenden Transportfachzeitschriften in ganz Europa. Zusätzlich zu den ITOY-Jurymitgliedern wurde die Expertengruppe um zusätzliche assoziierte Experten-Mitglieder in China, Indien, Südafrika, Australien, Brasilien, Japan, Iran und Neuseeland erweitert, um den wichtigsten Weltmärkten des Straßengütertransports zusätzlich Rechnung zu tragen. Zielsetzung der jährlichen „International Truck of the Year"-Wahl ist die Prämierung der Lkw-Neuerscheinung, die den wichtigsten Beitrag zur nachhaltigen Weiterentwicklung des Straßengütertransports leistet. Dazu bewerten die international anerkannten Fachjuroren sowohl technische Neuerungen und Weiterentwicklungen, als auch Innovationen, die direkten Einfluss auf die Gesamtwirtschaftlichkeit, Sicherheit oder Umweltentlastung haben. Insgesamt repräsentieren die 24 europäischen Fachjournalisten der führenden Nutzfahrzeug Publikationen gemeinsam mit ihren acht assoziierten Mitgliedern über eine Million Leser

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

E-Lkw

FUSO eCanter transportiert für PostNL

Daimler Trucks setzt die Auslieferung seines vollelektrischen FUSO eCanter in den Niederlanden fort. Im Jahr 2020 erweiterte PostNL, einer der Erstkunden des FUSO eCanter, seine Flotte lokal emissionsfreier leichter Nutzfahrzeuge um vier weitere...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite