Logistikdienstleister

Daniel Schilling,

Messepremiere in München

Die Nosta Group ist zum ersten Mal mit einem eigenen Stand auf der Transport Logistic vertreten. Das Hauptaugenmerk des familiengeführten Full-Service-Logistikdienstleisters liegt bei seinem Messedebüt auf der geplanten Internationalisierung und Nachhaltigkeit.

© Nosta

Das Unternehmen hat sich innerhalb der vergangenen Jahre neu ausgerichtet und strukturiert, sodass es sich jetzt im innovativen Gewand dem Fachpublikum präsentiert. Unter dem Motto „Recharge“ lädt das Messeteam inklusive Management Board täglich an seinem modernen, nachhaltig gestalteten Stand 211 in Halle A5 ein. Erst Anfang des Jahres schloss Nosta die Umstrukturierung der Business Units ab. In diesem Zuge entstand zum Beispiel auch die neue Nosta Solutions mit dem Fokus auf ganzheitlicher Logistikberatung und New Business. Bisher hat der Logistiker jedes Mal als Besucher auf der im Zwei-Jahres-Turnus stattfindenden Messe teilgenommen, nicht aber als Aussteller.

Halle A5, Stand 211

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe 4/23

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite