Logimat 2022

Martin Schrüfer,

Geek+ Robotik-Lösungen PopPick und 8-Meter-RoboShuttle debütieren

Geek+, Anbieter von AMR-Technologien, freut sich nach eigenen Angaben darauf, auf der Logistikmesse seine neuesten autonomen mobilen Roboterlösungen, PopPick und RoboShuttle 8, zu präsentieren.

Geek+ hat PopPick entwickelt, um eine Kommissionierstation so umzugestalten, dass der Lagerplatz optimal genutzt und die Durchsatzkapazität maximiert wird. Gleichzeitig werden die Kosten um 50 % gesenkt, verspricht der Hersteller, und die Arbeitsumgebung für das Lagerpersonal wird komfortabler.

PopPick: Flotten autonomer Roboter nehmen Waren aus den Regalen und bringen sie zum Lagerpersonal an einer zentralen Kommissionierstation. Die Lösung kann 650 Behälter pro Stunde und Station bearbeiten. Am PopPick-Arbeitsplatz überreichen Roboterarme dem Bediener die Waren in einer für den Körper am besten geeigneten Position, wodurch eine ergonomischere Arbeitsumgebung geschaffen wird.

Neben PopPick wird Geek+ auch den RoboShuttle 8 vorstellen, ein AMR-System, das durch den Einsatz von Robotern, die viel höher und schneller als Menschen arbeiten können, ebenfalls eine dichte Lagerung ermöglicht. Der RoboShuttle 8 wird kaum zu übersehen sein: Er ist laut Geek+ der größte AMR auf dem Markt und kann Regale mit einer Höhe von über acht Meter erreichen. Das europäische Team von Geek+ ist vor Ort um den Messbesuchern und Kunden die Funktionen der PopPick- und RoboShuttle-Lösungen näher zu erläutern.

Anzeige

Halle 7, Stand D51

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Logimat 2022

Fokus auf Nachhaltigkeit bei Utz

Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Kunststoffindustrie? Das will Utz beantworten, zum Beispiel mit Lager- und Transportbehältern aus wiederverwertbarem Kunststoff. Das Unternehmen zeigt, wie klimaneutrale Mehrwegverpackung funktionieren kann.

mehr...

Logimat 2022

Advantech will den besten Überblick

Die Herausforderungen in der Logistik nehmen noch weiter zu. Komponenten sind knapp und Preise für den Transport steigen. Langfristige Entwicklungen vorauszusehen, fällt derzeit schwer. Umso wichtiger ist es, Lösungen ganz nach dem Motto...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite