Fördertechnik & Komponenten

Forbo Siegling: Bänder bleiben immer in der Spur

Elastische Transportbänder des Belting-Spezialisten Forbo Movement System punkten durch selbstspurende Laufeigenschaften. Seit zwei Jahren erweitern vier verschiedene Bandtypen der elastischen Transport- und Prozessbänder (EL-line), erfolgreich das Produktprogramm des Unternehmens. Alle vier Varianten sind schwer entflammbar und mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen erhältlich: Es gibt sie längsgerillt (LG), als negative Pyramide (NP), matt (MT) und in Anti-Rutsch-Struktur (AR). Die Bänder der EL-line sind für den Einsatz auf breiten Anlagen mit kurzen Achsabständen geeignet. Die Bänder sind spurtreu und ein seitliches Verlaufen der Bänder ist nahezu ausgeschlossen. Sie liegen plan und sind dabei steif, so dass auch Querkräfte den Geradelauf kaum beeinflussen können.

Foto: Forbo Siegling
Foto: Forbo Siegling

CeMAT 2018: Halle 21, Stand K33 www.forbo-siegling.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Die Kolumne von Intra Logistik

CeMAT - Ein Nachruf

Wie fanden Sie die CeMAT?“, hat mich neulich ein Leser gefragt. „Es war gar nicht so schwer“, wollte ich kalauern, „ich habe mich einfach durchgefragt.“ Den Scherz habe ich mir aus Pietätsgründen natürlich gespart: De mortuis nihil nisi bene....

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite