Personalie

Katja Preydel,

Geschwister übernehmen Geschäftsführung bei Dimos

Dimos Maschinenbau aus Petersberg hat die Übergabe des international agierenden Familienunternehmens in die zweite Generation eingeleitet. Zum 1. Januar 2023 übernahmen die Geschwister Michelle Bohl und Pascal Schütz die Geschäftsführung von Hanna und Alfred Schütz. Sie haben das Unternehmen gemeinsam mit Dieter Modrey ab 1993 aufgebaut und zu einem der führenden Nischenhersteller in der Flurförderzeugbranche entwickelt. Der in den letzten Jahren vorbereitete Wechsel findet im Jahr des 30-jährigen Jubiläums von Dimos statt. Das Unternehmen zählt inzwischen 105 Mitarbeiter und betreibt eine Niederlassung in Dubai.

Die bisherigen Geschäftsführer der DIMOS Maschinenbau GmbH übergeben den Staffelstab an die nächste Generation. V.l.n.r.: Michelle Bohl, Pascal Schütz, Alfred Schütz, Hanna Schütz. © Dimos

Die bisherigen Geschäftsführer Hanna und Alfred Schütz übergeben ihre Aufgaben an die nächste Generation. Die Geschwister Michelle Bohl und Pascal Schütz sind seit vielen Jahren in das Familienunternehmen involviert und mit dem Betrieb groß geworden. Nach ihrem Masterabschluss in International Management im Jahr 2011 stieg Michelle Bohl in das Unternehmen ein. Pascal Schütz übernahm 2012 nach seinem Maschinenbaustudium mit dem Schwerpunkt Entwicklung und Konstruktion feste Aufgaben bei Dimos. Nun folgte der nächste Schritt: Beide übernehmen zum 1. Januar 2023 die Geschäftsführung bei Dimos und schreiben die Erfolgsgeschichte des Unternehmens weiter. Diese zeichnete sich insbesondere in den letzten drei Jahren ab. Das Unternehmen konnte sich vergrößern, sowohl die Produktkapazitäten als auch die Mitarbeiterzahl verdreifachen und neue Geschäftsfelder erschließen. Dazu gehören fahrerlose Transportsysteme, Schwerlasttransportsysteme, Kleinserienfertigung sowie die Entwicklung von Lösungen für die Air-Cargo-Industrie. Zudem eröffnete Dimos 2022 eine Niederlassung in Dubai, von wo aus die Geschäfte in den Vereinigten Arabischen Emiraten gesteuert werden.

Anzeige

Teamwork

Dass die beiden neuen Geschäftsführer bereits seit einigen Jahren gemeinsam im Unternehmen arbeiten und sich gut ergänzen, beschreiben sie als großen Vorteil für die kommenden Herausforderungen. Diese sieht das Duo insbesondere darin, das aktuelle Wachstum bei Dimos nachhaltig zu gestalten und interne Prozesse zu stabilisieren, um noch besser auf Krisenzeiten und die daraus resultierende Marktsituation reagieren zu können.

Der in den letzten Jahren vorbereitete Geschäftsführungswechsel findet im Jahr des 30-jährigen Jubiläums von DIMOS statt. Vordere Reihe v.l.n.r.: Hanna Schütz, Alfred Schütz. Hintere Reihe v.l.n.r.: Pascal Schütz, Michelle Bohl. © DIMOS

„Wir erhalten eine Verantwortung, auf die wir uns freuen, die wir aber auch mit einem gesunden Respekt vor uns sehen und angehen möchten. Wir freuen uns außerdem auf die weitere Zusammenarbeit mit unseren strategischen Partnern, durch die wir wichtige Synergieeffekte erreichen und diese im internationalen Vertrieb weiter ausbauen möchten“, erklärt Michelle Bohl. Dimos steht dem lange vorbereiteten Führungswechsel positiv gegenüber und freut sich auf das Wirken der neuen Generation. Michelle Bohl und Pascal Schütz wollen die Abteilungsstruktur dem andauernden Unternehmenswachstum stetig anpassen, um auch weiterhin ein stabiler Partner und Arbeitgeber sein zu können.

„Wir haben von unseren Eltern Werte vermittelt bekommen, die die Basis für die heutige Unternehmenskultur darstellen. Dazu gehören Mut, Zusammenhalt, Leidenschaft, Pflichtbewusstsein, Gradlinigkeit, der Glaube an das Unternehmen und Durchhaltevermögen. Wir danken unseren Eltern für das Vertrauen, Dimos in unsere Hände zu legen. Unsere größte Motivation ist es, das Unternehmen und die Mitarbeiter in eine stabile und erfolgreiche Zukunft zu führen“, sagt Pascal Schütz.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige