zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Behälter- & Palettenpooling

In der richtigen Qualität am richtigen Ort

Pooling Partners unterstützt das französische Unternehmen Nutricia Nutrition Clinique bei der Organisation seiner Logistikkette. Der Logistik-Dienstleister stellt die Qualität der Ladungsträger sicher und sorgt für eine bessere Nachverfolgbarkeit der Paletten.

Foto: Pooling Partners
Foto: Pooling Partners

Nutricia Nutrition Clinique ist Spezialist auf dem Gebiet der medizinischen Ernährung und gehört zur Danone-Gruppe. Es bietet innovative und hochwertige Produkte, um die Ernährung von Patienten mit einer drohenden oder bereits bestehenden Mangelernährung sowie einem speziellen Nährstoffbedarf zu verbessern. Die Auslieferung seiner Produkte an die Kunden koordiniert Nutricia Nutrition Clinique (Nutricia) in enger Abstimmung mit Eurotranspharma, dem marktführenden französischen Spediteur für den Transport medizinischer Produkte nach GDP Standards (Good Distribution Practice) bei kontrollierter Umgebungstemperatur. Die Transport-Anforderungen sind anspruchsvoll, sowohl in Bezug auf die Produkte als auch die Kunden von Eurotranspharma. Die Qualität der Paletten spielt dabei eine wichtige Rolle. Da Nutricia das Rückgabekonzept für leere Paletten an sein Distributionszentrum optimieren wollte, setzte man sich mit Pooling Partners in Verbindung. Der Logistik-Dienstleister ist spezialisiert auf das Pool-Management von Paletten in jeder gewünschten Qualität. Eurotranspharma überzeugte sich von den flexiblen und leistungsstarken Lösungen des europaweit agierenden Anbieters mit Hauptsitz in den Niederlanden und stimmte dem neuen Logistikkonzept für das Management von Europaletten zu.

Anzeige

Ziel: bessere Nachverfolgbarkeit der Paletten

Seit ihrem Beginn im Jahr 2014 entwickelt sich die Zusammenarbeit zwischen dem Spediteur Eurotranspharma, dem Logistik-Dienstleister Pooling Partners und Nutricia zunehmend erfolgreich. Erklärtes Ziel: die Optimierung der Supply Chain mit einer besseren Nachverfolgbarkeit der an das Distributionszentrum zurückgesandten Paletten.

„Pooling Partners hat unsere Zulieferkette verstanden und stellt einen Qualitätsstandard bei den Ladungsträgern sicher, die täglich an unserem Lagerstandort angeliefert werden.“ Bruno Peloin, Leiter Supply Chain, Nutricia Nutrition Clinique

Bruno Peloin, Leiter der Supply Chain bei Nutricia Nutri­tion Clinique, erläutert: „Wir suchten nach einem Anbieter, der diese Herausforderung annimmt und uns dabei unterstützt, den Versorgungsfluss optimal zu steuern – insbesondere in Bezug auf die Qualität der Europaletten. Pooling Partners hat unsere Zulieferkette verstanden und stellt einen Qualitätsstandard bei den Ladungsträgern sicher, die täglich an unserem Lagerstandort angeliefert und auch für die Abwicklung der Kundenaufträge eingesetzt werden. Dabei musste die logistische Lösung von Anfang an minutiös ausgearbeitet und funktionsfähig sein, um unsere Anforder­ungen im Hinblick auf die Abläufe und die Qualität zu erfüllen.“

Palettenstrom jederzeit im Blick

Um dies zu erreichen, greift Pooling Partners auf die PAKi-Lösung sowie seine umfassende Erfahrung mit entsprechenden Informa­tionssystemen zurück. So kommt für die Analyse und die tägliche Datenverarbeitung ein leistungsstarkes Microsoft ERP-System zum Einsatz. Nutricia hat jederzeit Einsicht auf Liefer- und Abholstellen, das Reporting einzelner Vorgänge, Scans der Originaldokumente oder der Lokalisierung seiner Paletten. Dank dieser intelligenten Lösung ist Nutricia in der Lage, eventuelle Probleme beim Transport oder bei der Rückgabe von Paletten frühzeitig zu erkennen und profitiert insgesamt von einer größeren Transparenz bei den Vorgängen. So gewinnt die neue Zulieferkette von Nutricia an Effizienz und ist sogar noch besser an die Versorgungsflüsse angebunden. Jedes einzelne Glied der Supply Chain arbeitet auf diese Weise im Dienste der Produktqualität von Nutricia.

Foto: Nutricia
Die medizinischen Produkte von Nutricia haben hohe Transport-Anforderungen, auch weil sie bei kontrollierter Umgebungstemperatur transportiert werden müssen. Foto: Nutricia

Mit dem neuen System transportiert Eurotranspharma die Produkte von Nutricia weiterhin effizient auf Europaletten und kann stets flexibel auf die Warenflüsse reagieren. Dafür stellt Pooling Partners neuwertige Europaletten erster Wahl am Ort der Produktverpackung bereit und sammelt sie nach Gebrauch an den verschiedenen Rückgabestellen ein, um sie anschließend einer lokalen Weiterverwendung zuzuführen.

Vereinfachter Palettentausch

Pooling Partners erreicht mit seiner PAKi-Lösung eine Qualitätsveredelung. Durch die intelligente Steuerung des Palettenstroms gewährleistet der Poolingdienstleister die Bereitstellung der richtigen Qualität am richtigen Ort. Nutricia entscheidet entsprechend seinem Bedarf von neu bis hin zu tauschfähig nach EPAL-Kriterien frei über die Anzahl sowie die benötigte Qualität der Europaletten. Dadurch wird der Palettentausch erheblich vereinfacht, denn so kann Nutricia eine höhere Palettenqualität anfordern als das Unternehmen zurückgibt. Die hervorragende Servicequalität in Verbindung mit der hohen Flexibilität von Pooling Partners bei der Umsetzung der Anforderungen von Distributionszentren trägt wesentlich zum Erfolg dieses Logistikkonzeptes bei.

Insgesamt profitiert Nutricia Nutrition Clinique deutlich von der Expertise von Pooling Partners beim Management standardisierter, tauschfähiger Ladungsträger wie Europaletten – insbesondere vor dem Hintergrund eines stets komplexer werdenden Versorgungsflusses. So kann sich der Spezialist für medizinische Ernährung auf ein breit aufgestelltes Netzwerk von europaweit über 10.000 Pooling-Stationen stützen.

Fabrice Chenut, internationaler Vertriebsdirektor bei Pooling Partners und zuständig für die PAKi-Services, betont: „Nutricia war offen für unsere stetigen Verbesserungen im Pooling sowie der täglichen Bereitstellung und Rücknahme der Europaletten. Mit unserem Know-how sind wir in über 22 Ländern vertreten, seit 10 Jahren auch in Frankreich. Wir kapitalisieren unser Wissen unter anderem mit dem Veredelungstausch von tauschfähigen Paletten sowie den unterschiedlichen Qualitätsstufen der angebotenen Ladungsträger. Dabei reicht das Spektrum vom Tausch in derselben Qualität bis hin zu sortierten, neuwertigen oder fabrikneuen Paletten. Somit kann stets eine Anpassung an den Bedarf der einzelnen Branchen gewährleistet werden.“

Birgit Aigner

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stapler & Komponenten

Service macht den Unterschied

Eine außerordentliche Serviceleistung ist für die Hamburger Still GmbH viel mehr als ein unternehmerisches Markenzeichen. Sie ist ein wichtiger Differenzierungsfaktor, mit dem sich Still als einer der führenden Anbieter maßgefertigter...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite