Editorial materialfluss 8-9/2019

Martin Schrüfer,

Klassiker im Wandel

Der Sommer ist vorüber und damit auch unsere traditionelle Auszeit: Mit dem Erscheinen der Doppelnummer 8-9/2019 leiten wir den Intra­logistik-Herbst ein: Nach der Fachpack in Nürnberg rückt der Deutsche Logistik­kongress in Berlin in den Fokus der Branche. Die kommende Ausgabe von materialfluss wird in seinem Vorfeld veröffentlicht, ebenso wie unser „Klassiker“, das materialfluss PORTRÄT EINER BRANCHE 2019/ 2020.

Martin Schrüfer, Chefredakteur materialfluss © Oliver Tamagnini


Am 9. Oktober erscheint das Buch, wie immer im quadratischen Format und wie stets ein sehr lesenswertes Anbieterverzeichnis aus der Welt der Intralogistik. Erstmals haben wir in der 2019er Aus­gabe auch Trendberichte aus Segmenten wie Lager- und Kommissioniertechnik, FTS oder Fördertechnik mit aufgenommen und den „Klassiker“ damit auch redaktionell aufgewertet. Eine runde Sache, wie ich finde, ebenso wie der kommende Geburtstag des Fachmediums der Intralogistik: materialfluss wird 50 Jahre.

Die Ausgabe widmen wir auf vielen Seiten dem Jubiläum und blicken auf fünf Jahrzehnte Intralogistik – oder wie man damals es noch ausschließlich ausdrückte, den Materialfluss – zurück. Ich verspreche Ihnen: So manches Kleinod der Berichterstattung in den Siebzigern wird wiederentdeckt! Natürlich dürfen im Jubiläumsheft zudem Ihre Gratulationen oder gute Ratschläge, gerne auch beides, nicht fehlen. Nur zu, frisch ans Werk! Ich freue mich auf Ihre E-Mails.


Last but not least möchte ich an dieser Stelle ein neues Mitglied im Team von materialfluss vorstellen, dass der eine oder andere Leser sicher kennt: Petra Born, langjährige Chefredak­teurin der Schwesterzeitschrift handling, ist mit von der Partie bei materialfluss. Sie wird ab dieser Ausgabe die Redaktion mit klugem Rat und wachem Auge auf die Textqualität als feste freie Mitarbeiterin unterstützen. Willkommen, Petra!

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aus materialfluss 10/2019

Editorial: Damals – wie heute

Das Jahr 1969 war für Menschen, die zum Mond wollten, ein gutes Jahr. Von der Öffentlichkeit weit weniger beachtet, offenbar aber auch für Ver­leger. Oder ist es reiner Zufall, dass auch unsere Schwesterzeitschrift „LABO“ und die Cousine aus...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite