Führungswechsel

Marvin Meyke,

Werner Späth neuer Geschäftsführer bei FAB

Werner Späth ist seit Beginn des Jahres neuer Geschäftsführer der FAB Fördertechnik und Anlagenbau GmbH. Der Gründer, Eigentümer und geschäftsführende Gesellschafter Anton Müller (72) hat sich zum Jahresende 2018 aus dem operativen Geschäft zurückgezogen.

Werner Späth (links) ist neuer Gerschäftsführer bei FAB. Er folgt auf Anton Müller. © FAB

Späth war zuvor Prokurist und kaufmännischer Leiter des Unternehmens. Er ist seit Oktober 2015 im Unternehmen und Mitglied der Geschäftsleitung. Der 28-Jährige studierte an der DHBW in Lörrach im Studiengang BWL, Spedition und Logistik, anschließend absolvierte er sein Masterstudium an der HFWU in Nürtingen im Studiengang Unternehmensführung. "Ich freue mich auf die neue Herausforderung und werde alles daran setzen, die FAB in eine erfolgreiche Zukunft zu führen und die Marke FAB weiter zu stärken", so Späth. Anton Müller wird der FAB weiterhin beratend zur Seite stehen. Die FAB Fördertechnik und Anlagenbau GmbH kann auf eine über 45-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Heute legt das Unternehmen seinen Fokus auf die Geschäftsfelder Materialfluss-Systeme, automatisierte LKW Be-/ Entladesysteme, Sonderkonstruktionen sowie Wartung, Service und Support.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen

Mit dem kollaborativen OMRON TM Roboter macht OMRON die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine in der Industrie sicherer, flexibler und interaktiver als jemals zuvor und ermöglicht damit die Schaffung einer intelligenten und flexiblen Fertigungsumgebung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite