Förder- & Hebetechnik

Neue RBG-Generation für mehr Lagerkapazität, Flexibilität und Effizienz

Im vergangenen Jahr brachte SSI Schäfer mit „Exyz“ eine neue Generation von Regalbediengeräten auf den Markt. Die Geräte lassen sich nach dem Baukastenprinzip in kürzester Zeit exakt auf die individuellen Anforderungen der Anwender zuschneiden. Mit innovativen Konstruktionsmerkmalen bietet Exyz eine Vielzahl an Effizienzvorteilen, hohe Flexibilität und mehr Lagerkapazität.

Die Bezeichnung „Exyz“ ist dabei tatsächlich eine exakte Benennung all dessen, womit das neue Regalbediengerät punktet. So steht das „E“ für Effizienz bzgl. Energieverbrauch und Leistungsfähigkeit – und diese eben auf allen drei dimensionalen Achsen „X“, „Y“ und „Z“, auf denen RBG arbeiten: Längsfahrt, Hub sowie Ein- und Auslagerungsbewegungen. Sellen hebt jedoch vor allem die kompakte Bauart hervor und argumentiert mit dem besonders hohen Kundennutzen: „Attraktiver Preis, reduzierte Liefer- und Implementierungszeiten sowie hohe Verlässlichkeit dank bewährter Komponenten sind dabei eines“, so der SSI Schäfer-Produktmanager. „Die mit dem Exyz-Konzept realisierten technologischen Innovationen betreffen aber vielmehr die geldwerten Vorteile, die sich durch Exyz bei den Prozessen im Lager erzielen lassen.“

Beispiel Hubwagen und Mast

Ein Beispiel ist die Konstruktion von Hubwagen und Mast. Einerseits sind die Führungsschienen beim neuen Exyz in die Mastkonstruktion integriert. Das Hubelement wurde U-förmig um den Mast angebracht und rückt damit näher an den Mast heran. „Auf diese Weise reduzieren wir die Anfahrmaße um rund 15 Zentimeter“, erläutert Sellen und rechnet vor, wie sich das bei einem Hochregallager von 30 Metern Höhe schnell zu mehreren Kubik­metern summiert und Betriebs- wie Baukosten deutlich reduzieren kann.

Anzeige
Förder- & Hebetechnik: Neue RBG-Generation für mehr Lagerkapazität, Flexibilität und Effizienz

Überdies erzielt SSI Schäfer mit dem innovativen Mastkonzept ein Alleinstellungsmerkmal. So können mitfahrende Gegengewichte für den Hub­wagen eingebracht werden, die bis zu zwei Drittel des Hubwagen-Eigen­gewichtes ausgleichen und so die Leistungsfähigkeit steigern, während der erforderliche Energieeinsatz sinkt. „Innovative Ingenieursleistung, die modernste Erkenntnisse und Technologien einbindet“, erläutert Sellen.

„Damit erzielen die Kunden gegenüber herkömmlichen Geräten allein beim Hub Energieeinsparungen von bis zu 25 Prozent und signifikante Betriebskostenreduzierungen. Auf diese Weise liegt die Amortisationszeit bei insgesamt weniger als zwölf Monaten.“ Darüber hinaus ist die Energieeffizienz nun nicht länger eine Frage der Ausstattungsoption. „Höchste Energiesparklassen und effiziente Energierückspeiseeinrichtungen sind beim Exyz bereits Standard“, sagt Sellen.

SSI Schäfer, D-57290 Neunkirchen Tel.: 0 27 35/70-1, Fax: 70-3 96 E-Mail: info@ssi-schaefer.de, www.ssi-schaefer.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lager- und Regalsysteme

Intelligente Regalsysteme

Unter dem diesjährigen Motto „Intelligence in Production“ wurden vom 16. bis zum 21. September Aussteller aus aller Welt ihre Produkte und Dienstleistungen auf der EMO Hannover vorstellen. Bartels präsentierte genau passend zu diesem Motto ihre...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Stapleranbaugeräte

Gut aufgestellt

Durwen blickt auf erfolgreiche Jahre zurück. Mit nunmehr ca. 180 Mitarbeitern und modernen Bearbeitungsmaschinen entstehen auf rund 12.000 m² Produktionsfläche Anbaugeräte wie Mehrfachpalettengabeln, Drehgeräte, Zinkenverstellgeräte,...

mehr...
Anzeige

Stapleranbaugeräte

Strom und CO2 eingespart

Mehr als die Hälfte aller Ladegeräte in Europa, die zum Laden von Flurförderzeug-Batterien gebraucht werden, basieren auf der alten 50-Hertz-Trafotechnik. Deren Wirkungsgrade sind aus heutiger Sicht erschreckend niedrig. Der Gerätewirkungsgrad...

mehr...

Lager- & Kommissioniertechnik

Keine Luft verschicken

B+ introduziert automatische Verpackungslösungen für die Auftragskommissionierung und dies um der letzte Schritt im Automatisierungsprozess aufzufüllen, nämlich bei der Verpackung. Heute gibt es schon sehr viele Firmen die Kartonaufrichter und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Software & Ident

Industriedrucker für Einstiegssegment

Printronix stellt mit dem T2N seinen ersten Thermo-Barcodedrucker für das Einstiegssegment vor. Die Drucker der T2N-Familie sind standardmäßig mit Ethernet ausgestattet, für eine reibungslose Installation konfiguriert und bieten einzigartige...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite