MHS International besetzt Führungsposition

Augeneder neuer Geschäftsführer von MHS International

MHS International hat einen neuen Geschäftsführer: Markus Augeneder ist ab sofort außerhalb der USA für die strategische Ausrichtung und die Geschäftsentwicklung des Anbieters schlüsselfertiger Sortier- und Verteilsysteme zuständig.

Markus Augeneder ist neuer CEO der Material Handling Systems. © VanRiet

Zusätzlich zur Leitung von MHS International übernimmt Augeneder auch den vakanten CEO-Posten bei VanRiet. Der Österreicher ist damit für MHS Europe, das Tochterunternehmen VanRiet Material Handling Systems BV sowie den italienischen Konzern OCM SpA zuständig. Zuletzt war er als CEO für den europäischen Markt der TGW Logistics Group verantwortlich. "MHS ist ein bedeutender Player am Markt und ich sehe großes Potenzial, durch einen kontinuierlichen Ausbau des Portfolios mit Blick auf die sich ständig verändernden komplexen Kundenbedürfnisse, das weltweite Wachstum weiter anzukurbeln", erklärte Markus Augeneder.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2019

Leise, aber effizient

Die Angebotspalette des niederländischen Systemintegrators VanRiet ist in letzter Zeit gewachsen. Möglich wurde dies durch die Zusammenarbeit mit der Unternehmensgruppe Material Handling Systems Inc. (MHS).

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Halbjahresbericht

Mehr Umsatz und Gewinn für Interroll

Interroll kann sich im ersten Halbjahr über gute Zahlen freuen: Der Fördertechnikspezialist erzielte erneut ein kräftiges Umsatzwachstum von 8,4 Prozent und eine überproportionale Steigerung des operativen Ergebnisses (EBIT) von 23,3 Prozent.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite