Unfallstatistik 2018

Marvin Meyke,

Über 36.000 Arbeitsunfälle mit Gabelstaplern, Hubwagen & Co

Laut den Zahlen der DGUV Unfallstatistik 2018 ereigneten sich im vergangenen Jahr deutschlandweit durchschnittlich über 145 Unfälle pro Arbeitstag im Umgang mit Gabelstaplern, Hubwagen und Transportwagen.

Während bei Staplern eher Außenstehende verletzungsgefährdet sind, verletzten sich Bediener von Handhubwagen häufiger selbst. © Hubtechnik24.de

Der Umgang mit Gabelstaplern, Hubwagen und Transportwagen birgt immer noch nicht zu unterschätzende Gefahren. Unfallanalysen zeigen zudem, das Anfahrunfälle einen Schwerpunkt bilden. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) zählte im Jahr 2017 über 220.000 Unfälle auf Transportwegen im Betrieb oder in deren Umfeld. Rund 85.000 Unfälle davon erfolgten beim Lagern oder Be- und Entladen. Im Jahr 2018 kam es zu über 36.000 Unfällen mit Flurfördermitteln und Materialtransportwagen. Damit gehen etwa 15 Prozent der innerbetrieblichen Transportunfälle auf Situationen zurück, an denen Stapler, Gabelhubwagen, Sackkarren oder Schubkarren beteiligt sind. Bei 64% aller schweren Unfälle mit Flurfördermitteln waren zudem Stapler involviert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stapler

Crown führt neue Schubmaststapler-Serie ein

Crown hat seine ESR 1000 Schubmaststapler-Serie in den Markt eingeführt. Die neuen Staplermodelle sind mit Hubhöhen von bis zu 13560 Millimetern und Tragfähigkeiten von bis zu zwei Tonnen verfügbar und lassen sich für den Einsatz von...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite