Behälter/Boxen/Paletten

Dank ISMP15 auf Nummer sicher

Ab dem 1. April 2007 gelten für Exporte mit Ziel Japan strengere Einfuhr­vorschriften für Holzladungsträger. Japan orientiert sich bei der Ausgestal­tung der Importregeln an dem internationalen Standard ISPM15. Für Ex­porteure, die ihre Sendungen auf Inka-Paletten versenden, ändert sich beim Versand nach Nippon durch die Ein­führung der ISPM15 nichts.

Das Material der Inka Palet­ten gilt als „particle board“ (Spanplatte) und somit als „processed wood“ (vorbehandeltes Holz) im Sinne der ISPM15 und unterliegt daher keinen weiteren Vorbehandlungsmaßnah­men. Anders Vollholzpaletten: Diese dürfen gemäß ISPM15 erst nach auf­wändiger Vorbehandlung – Begasung oder Hitzebehandlung – sowie unter Mitführung der entsprechenden Nachweise die Landesgrenzen eines ISPM15-Landes überschreiten.

Inka-Paletten sind in zahlreichen Formaten erhältlich, neben den üblichen Euro-Formaten auch in zwei speziellen Containerformaten: Die F76 mit den Abmessungen 760 mal 1 140 mm und die quadratische F11 mit einer Seitenlänge von 1 140 mm. „Das liegt an den ungeraden Innenmaßen eines Standard-ISO-Containers“, erläutert Inka-Produktmanager Andreas J. Heinrich. „Der misst in der Breite zwi­schen 2,28 und 2,32 Meter und ist damit eine Handbreit zu schmal für drei Euro-Paletten nebeneinander. Mit den Inka-Containerpaletten können ISO-Container ideal bestückt werden.“

Inka Paletten GmbH, D- 85635 Siegertsbrunn, Tel.: 0 81 02/77 42-0, Fax: 54 11, E-Mail: info@inka-paletten.com, http://www.inka-paletten.com

Anzeige
Hintergrund: Der ISMP 15 Standard

Der ISPM15-Standard (ISPM: „International Standard for Phytosanitary Measures“) ist ein von der International Plant Protection Convention, einer Unterorganisation der Vereinten Nationen, vereinbartes Regelwerk. Die Vorschriften haben das Ziel, die Tier- und Pflanzenwelt des Ziellandes vor der Einschleppung von Schadinsekten zu schützen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBCs

Prototyp von Werit geht in Serie

Die Werit Kunststoffwerke bieten als Innovation einen IBC mit 300 Liter Fassungsvermögen an. Der auf der Interpack 2017 noch als Prototyp vorgestellte IBC wurde nun aufgrund der positiven Resonanz ins Sortiment genommen. Der CompactLine ist der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Transportroboter

MiR500: Größer, schneller und stärker

Der Transportroboter MiR500 ist größer, stärker und schneller als seine Vorgänger. Paletten und schwere Güter befördert er voll automatisiert unmittelbar neben dem Menschen. Mit seiner Nutzlast von 500 kg kann der MiR500 schweres Material mit...

mehr...

Software

Inconso: Automatisiert abrechnen

Mit dem Abrechnungssystem inconsoLSA stellt der Logistiksoftwarespezialist inconso eine mehrmandantenfähige Lösung zur automatisierten Abrechnung zur Verfügung, die das Abrechnungsmodell auf Prozessschrittebene frei parametrisieren kann.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite