Stapleranbaugeräte

Neue Baureihe von stabau: Zinkenverstellung für Gabelstapler

Die hydraulische Zinkenverstellung ist das Anbaugerät, das in vielen ­Bereichen und Anwendungen heutzutage zur Standardausrüstung eines Gabelstaplers gehört. Der Anbaugerätehersteller stabau aus dem sauerländischen Meschede zeigt seine neueste Zinkenverstellung und

Schulte-Henke GmbH
Neue Baureihe: Zinkenverstellung für Gabelstapler

bewährte Produkte aus seinem Programm. Die neue profilgeführte Zinkenverstellung ZVPV in der ISO4-Klasse ergänzt die stabau-Produktpalette für mittlere und auch anspruchsvollere Einsätze unterhalb des wellengeführten Hochleistungsmodells ZV. Alle Varianten – mit ISO-Trägerplatten für die Aufnahme vorhandener Gabelstaplerzinken oder mit angeschraubten ­Gabeln, mit separatem Seitenschub oder mit Seitenschubventil, eine vorgebaute oder integrierte Version – sind erhältlich. Hiermit wird der Bedarf in den Tragfähigkeiten von bis zu 12.000 Kilogramm bei 600 Millimeter LSP abgedeckt. „Diese Baureihe schließt unsere Lücke in der Klasse ISO4 der Zinkenverstellungen und wird uns sowohl in Inland als auch in unseren internationalen Märkten einen großen Schritt nach vorne bringen“, kommentiert Christian Schmitt, Gesamtvertriebsleiter im Hause stabau, die Einführung der neuen Baureihe.

CeMAT 2016: Halle 26 • Stand H09

Kontakt: Schulte-Henke GmbH 59872 Meschede Tel.: 02 91 / 207-0 E-Mail: info@stabau.com www.stabau.com

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite