LogiMAT 2019

Martin Schrüfer,

Neues vom größten Aussteller in Stuttgart

Nichts weniger als die nächste Revolution im Lager kündigt Jungheinrich für die LogiMAT 2019 an.

© Jungheinrich

Mit einem rundum neugedachten Fahrzeugkonzept will der Hamburger Intralogistikexperte nach eigener Aussage mit bestehenden Konventionen brechen und so mehr Umschlagsleistung, mehr Sicherheit und mehr Effizienz ins Lager seiner Kunden bringen. Am ersten Messetag um 9:30 Uhr wird das Fahrzeug im Rahmen einer Weltpremiere auf dem Jungheinrich-Stand in Halle 9 enthüllt. "Innovation ist, wenn man immer wieder neu überraschen kann", sagt dazu Jungheinrich-Vertriebsvorstand Christian Erlach und verspricht: "Auch auf der LogiMAT 2019 wird Jungheinrich die Messebesucher von seiner geballten Innovationskraft überzeugen. Höher, stärker, effizienter gilt auch für die zwei weiteren Produktpremieren auf unserem Messestand. Darunter ein Li-Ionen-Elektrostapler mit noch mehr Kraft für große Herausforderungen sowie ein innovativer Vertikal-Kommissionierer, der neue Höhen erreicht." Und das auf nicht weniger als 1164 Quadratmeter.

Halle 9, Stand B05

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2019

Schwesterlich geteilt

Unter dem Dach der Provost-Gruppe angesiedelt zeigen die Schwesterunternehmen Rauscher F.X. Lagertechnik GmbH mit Sitz in Thannhausen und Saar Lagertechnik GmbH aus Bad Soden die gemeinsam ausgebauten Strukturen für neu zugeschnittene...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite