Produktrelaunch

Shuttle-System SSI Cuby schneller und schöner

SSI Schäfer hat sein Shuttle-System SSI Cuby technisch optimiert und das Design erneuert. Die erhöhte Fahrgeschwindigkeit sorgt künftig für noch schnellere Ein- und Auslagerungen für bis 35 Kilogramm schwere KLT. 

Nach einem Relaunch bietet SSI Schäfer das SSI Cuby in 2021 mit neuem Design und einer noch höheren Fahrgeschwindigkeit an. © SSi Schäfer

Um Ein- und Auslagerungen noch schneller zu gestalten, wurde im Zuge der Produktweiterentwicklung unter anderem die Fahrgeschwindigkeit des Shuttles nochmals um 60 % erhöht. Weitere Durchsatzsteigerungen sind durch den Einsatz von zwei Hebern pro Regalgasse möglich. Die Prozesse im SSI Cuby Shuttlelager werden von der Logistiksoftware Wamas gesteuert. Das System besteht aus einem Regal, mindestens einem Heber, einem Shuttle pro Lagerebene, einem Shuttle-Kran auf der Rückseite, den Wartungsbühnen sowie der zugehörigen Steuerung. Bei der Entwicklung wurde darauf geachtet, eine maximale Shuttleleistung zu einem attraktiven TCO (Total Cost of Ownership) anzubieten.

Aufgrund der schmalen Fahrwege für das Shuttle-Fahrzeug und der geringen Ebenen-Einteilung erhält das Shuttlelager ein kompaktes und platzsparendes Anlagenlayout. Die Kombination von doppeltiefer Lagerung im Regal mit einfachtiefer Shuttlegasse führt zu einer guten Raumnutzung und hohen Lagerdichte.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

FTS

SSI Schäfer launcht neues FTS Weasel Lite

Interne Produktions- und Logistikbereiche einfach vernetzen und Bedarfsstellen effizient mit Nachschub von Kleinladungsträgern versorgen - mit dem neuen Fahrerlosen Transportsystem Weasel Lite von SSI Schäfer gelingt dies laut Unternehmensangaben...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite