Premiere

Martin Schrüfer,

ABB gewinnt Red Dot Award für Deltaroboter FlexPacker

Der Deltaroboter IRB 390 FlexPacker von ABB, konzipiert für das Picken und Packen, wurde mit dem „Red Dot Product Design Award“ ausgezeichnet – der nunmehr zweite ABB-Roboter, der den Preis in zwei aufeinanderfolgenden Jahren erhalten hat.

© ABB

Die weltweit verliehenen Red Dot Design Awards würdigen Spitzenleistungen im Produktdesign. Die Jury – bestehend aus über 50 internationalen Designexperten – prüft und bewertet jedes Jahr Tausende von Einsendungen. In diesem Jahr legte sie einen besonderen Fokus auf Produkte, die sich durch ihr Design und ein Maß an Innovation auszeichnen – allesamt Attribute, die in die Entwicklung des FlexPackers eingeflossen sind.

„Ich freue mich sehr, dass wir diese prestigeträchtige Auszeichnung für den IRB 390 FlexPacker erhalten haben“, betont Marc Segura, Leiter der Robotics-Division von ABB. „Wir haben eng mit unseren Kunden zusammengearbeitet und einen Roboter entwickelt, mit der wir die steigende Nachfrage nach regalfertig verpackten Produkten bedienen können. Unsere innovative Lösung kombiniert Geschwindigkeit, Traglast und Geschicklichkeit, so dass unsere Kunden in der Lage sind, ihre Anlagen flexibler zu gestalten. Darüber hinaus können sie so das steigende Produktionsaufkommen mit kleinen Mengen, einem hohem Varianten-Mix und hohen Traglasten bewältigen. Mit seiner klaren, einfachen und modernen Ästhetik erweckt der IRB 390 zudem Vertrauen bei den Anwendern.“

Anzeige

Der Deltaroboter FlexPacker von ABB ist für die Hochgeschwindigkeitskommissionierung mit hohen Traglasten sowie für die effiziente Verpackung von Waren bis zu 15 Kilogramm ausgelegt. Bei seiner Entwicklung wurde besonderes Augenmerk auf regalfertige Verpackungen („Shelf-Ready Packaging“) gelegt: Er kann Produkte daher auch vertikal ausrichten und einsortieren, was ihn ideal für die Lebensmittel- und Getränke-, Pharma- und Konsumgüterindustrie macht. Die Kippachse der fünfachsigen Variante des Roboters schafft ein Plus an Flexibilität und macht das Sekundärverpacken schneller.

Das Erscheinungsbild des FlexPackers spiegelt auch seine Funktionalität wider: Dank weißer Lackierung ist der Roboter nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch leicht zu reinigen. Nur wenige horizontale Flächen und eine einfache, geometrische Form verhindern die Ansammlung von Schmutz und tragen dazu bei, dass er schnell und präzise arbeitet.

Darüber hinaus verfügt der FlexPacker über zwei neue Gelenke, die mehr Freiheitsgrade bieten. Diese Gelenke resultieren aus einer grundlegenden Überarbeitung der Parallelarme von Standard-Deltarobotern. Sie bieten eine höhere Steifigkeit, um zusätzlichen Lasten standzuhalten. Auf diese Weise kann der FlexPacker mehr oder schwerere Gegenstände aufnehmen oder auch größere, anspruchsvollere Greifer verwenden. Die Gelenke sind versiegelt und damit während der gesamten Lebensdauer des Roboters wartungsfrei.

Der Deltaroboter FlexPacker ist der dritte ABB-Roboter, der mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet wurde – nach dem kollaborativen Roboter GoFaim Jahr 2021 und dem kollaborativen Zweiarm-Roboter YuMi im Jahr 2011. Zudem ist der FlexPacker ist der erste Deltaroboter, der diese renommierte Auszeichnung erhalten hat.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Taschensortiersystem

Effizient mit Tempo

Ferag trägt mit einem Taschensortiersystem zur Automatisierung der Logistikprozesse und der Abwicklung von E-Commerce-Aufträgen beim auch in Europa operierenden Schuhhersteller Crocs in Dayton, Ohio (USA), bei.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite