Editorial materialfluss 8-9/2018

Martin Schrüfer,

Blick nach vorn

Manchmal geht es schnell: Kaum war Ausgabe 5/18 von materialfluss erschienen und mit ihr unser Angebot an die Deutsche Messe AG, über die Neuausrichtung der einstigen Weltleitmesse der Intra­logistik, auch CeMAT genannt, zu diskutieren, klingelte auch schon das Redaktions-Telefon: „Wir nehmen die Einladung an, lassen Sie uns sprechen“. Was dabei herausgekommen ist, lesen Sie ab Seite 8: das materialfluss ROUND TABLE in Hannover wird mir als offene und ideenreiche Runde noch lange in Erinnerung bleiben. Videos vom Gespräch finden Sie wie immer auf unserem Youtube-Kanal.

Schwerpunkt der Ausgabe ist das Thema Flurförderzeuge – ausnahmsweise ganz ohne den gerne und laut vorgetragenen Anspruch vieler Hersteller, nun auch in Lager- und Kommissioniertechnik zu machen. Dafür mit Berichten von spannenden wie innovativen Einsätzen der Stapler. Mit dieser Ausgabe haben wir die Unterzeile auf dem Hefttitel von materialfluss geändert: Das Fachmagazin für Intralogistik wird zum Fach­medium der Intralogistik – und bringt damit den Anspruch von materialfluss, in print, online und mit Events Plattform der Intralogistik zu sein, klar zum Ausdruck. Zudem finden Sie ab ­dieser Ausgabe eine neue Rubrik, die regelmäßig erscheinen wird: In „2 Blickwinkel“ (Seite 6) holen wir aus anderen Branchen eine Perspektive auf die großen Themen ein, die nicht nur In­tralogistiker beschäftigen. Den Anfang machen meine Kollegin An­drea Gillhuber, Chefredakteurin von SCOPE, dem Industriemagazin für Produktion und Technik und meine Wenigkeit. Unser Thema: „Blockchain – Und jetzt ist plötzlich alles ganz anders?“

Anzeige

Herzliche Grüße

Martin Schrüfer
Leitender Chefredakteur

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Editorial materialfluss 01-02/2019

Auf dem Gipfel

Passionierte Wanderer kennen das Gefühl: Ist man endlich auf dem Gipfel angelangt, hält man Rast und lässt den Blick in die weite Landschaft schweifen. Und dann geht‘s bergab. Zwangsläufig! Ob sich dieses Bild auch auf die anstehende Fachmesse der...

mehr...
Anzeige

Editorial

Shuttles und Briefe

Bald neigt sich das Jahr 2018 dem Ende zu. Die letzte „normale“ materialfluss-Ausgabe des Jahres (die alljährliche Sonderausgabe materialfluss MARKT erscheint dann am 14. Dezember) rückt diesmal im Schwerpunkt die Regalbediengeräte und Shuttles in...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Editorial materialfluss 7/2018

So einfach geht das

So viele Worte sind bereits gesagt worden zum Thema E-Commerce, gefühlt muss es bereits irgendwo (ich tippe auf: Bremen) ganze Bibliotheken geben mit Titeln wie „Omnichannel, das unbekannte Wesen“, „Internet: Wenn Digitales auf Reales trifft“....

mehr...

Editorial materialfluss 6/2018

Erst reden, dann handeln

Sie kennen sicher den alten Spruch: Man kann Teil des Lösung sein oder Teil des Problems. Auch die Intralogistik, die sich dem „Hands On“-Management verschrieben hat, dem Zupacken und Abliefern, ist nicht immer zu 100 Prozent auf der Seite der...

mehr...

Editorial materialfluss 5/2018

Lasst uns ehrlich sein

Mal ganz ehrlich: Ist es nicht die Bodenständigkeit und Offenheit, die die Intralogistikbranche auszeichnet? Sich die Wahrheit zu sagen und dann an der besten Lösung zu arbeiten? Trotz hartem Wettbewerbs am Ende des Tages doch noch ein Bier...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite