Fachmesse in Shanghai

Marvin Meyke,

CeMAT ASIA mit neuem Ausstellerrekord

Die CeMAT ASIA wächst und kann dieses Jahr einen neuen Austellerrekord vermelden: Auf dem Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) werden vom 6. bis zum 9. November deutlich mehr als 600 Austeller aus mehr als 20 Ländern vertreten sein.

Die CeMAT ASIA profitiert vom boomenden Online-Handel in China © Deutsche Messe

Der Online-Handel boomt in China und sorgt auch dort für immer höhere Anforderungen an die Logistik. So wurden 2016 31 Milliarden Päckchen ausgeliefert, im vergangenen Jahr rund 42 Milliarden. Krister Sandvoss, Global Director CeMAT worldwide erläutert: „Wir haben in diesem Jahr einen sehr starken Zuspruch und erwarten Aussteller aus mehr als 20 Ländern, das ist noch einmal ein deutliches Plus gegenüber dem vergangenen Jahr und untermauert einmal mehr die herausragende Position der CeMAT ASIA im chinesischen Markt." Auch die zunehmend vernetzte Produktion bewirkt einen Wandel im Materialfluss und in den Lieferketten. So wurden 2017 allein aus Deutschland Intralogistikprodukte im Wert von 600,3 Millionen Euro nach China exportiert.

Messebesucher können sich über Produktneuheiten nationaler und internationaler Unternehmen informieren. Erstmals wird das E-Commerce-Unternehmen JD.com auf der CeMAT ASIA vertreten sein. Das Unternehmen hat mehr als 300 Millionen Kunden und zählt neben Alibaba zu den chinesischen Schwergewichten im Online-Handel. Die Themen Logistikroboter und fahrerlose Transportsysteme werden auf der CeMAT ASIA und in diesem Jahr gleich zwei Hallen belegen. Flurförderzeuge und Zubehör sind ein weiterer bedeutender Bereich der Messe. Mit Spannung wird die CITIA China Industrial Vehicle Innovation Awards Ceremony erwartet. Der für die Staplerindustrie in China wichtige Event wird im Rahmen der CeMAT ASIA ausgerichtet.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

2 Blickwinkel

Messen – unverzichtbar und zeitgemäß?

In der Rubrik „2 Blickwinkel“ werden Themen, die Industrie und Intralogistik gleichermaßen beschäftigen, kommentiert. Diesmal mit dabei: Meinolf Droege, Chefredakteur Kunststoff Magazin, das, wie materialfluss, bei Weka Business Medien erscheint. 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite