LogiMAT 2020

Helena Gennutt,

Förderelemente von Rollex

Rollex wird sich mit einem neuen Messestand in Stuttgart präsentieren und bringt Exponate aus den einzelnen Bereichen mit – Tragrollen, Motorrollen, Trommelmotoren, Rollenschienen und Zubehör.

© Rollex

Das Unternehmen entwickelt und produziert seit 1973 angetriebene und nicht angetriebene Tragrollen, staudrucklose Systemkomponenten und Produkte für die dynamische Lagertechnik. Einen Schwerpunkt setzt das Unternehmen auf die Bereiche Lebensmittel, Chemie sowie Pharma und hat hierfür Sortiment und Kapazitäten entsprechend ausgeweitet. Die Rollen werden je nach Kundenbedarf konfiguriert und aus verschiedenen Materialien gefertigt, zum Beispiel Kunststoff oder unterschiedlichen Edelstählen. Spezifische Anforderungen hinsichtlich Werkstoff, Abdichtung, Lebensmitteltauglichkeit oder Beschichtung erfüllt Rollex in Abstimmung mit dem Kunden. Als Antriebselement kommen zum Beispiel Rundriemen- oder Keilrippenriemenantrieb sowie Ketten- oder Zahnriemenrad zum Einsatz.

Halle 5, Stand D65

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Logimat 2022

Fokus auf Nachhaltigkeit bei Utz

Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Kunststoffindustrie? Das will Utz beantworten, zum Beispiel mit Lager- und Transportbehältern aus wiederverwertbarem Kunststoff. Das Unternehmen zeigt, wie klimaneutrale Mehrwegverpackung funktionieren kann.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite