LogiMAT 2019

Marvin Meyke,

Dynamisches Zusammenspiel gut gesteuert

Mit seinen Intralogistiklösungen verschaftt Swisslog den Anwendern Effizienz- und Wettbewerbsvorteile. Integrative Steuerungssoftware, innovative Robotik-Lösungen sowie Machine Learning sind Bestandteile der Swisslog-Lösungen. Vernetzte und flexible Plug&Use-Lösungen, die Swisslog zeigt, folgen dem Leitgedanken „Future ready automation: Flexible, robotic, data-driven.“

© Swisslog

Das zentrale Exponat demonstriert das Zusammenspiel von Robotik-Komponenten mit der modular aufgebauten Software-Plattform SynQ als Herzstück. Diese koordiniert das Zusammenwirken der einzelnen Robotik und Lagertechnologien und ermöglicht ein effektives Monitoring der laufenden Prozesse. Weiterhin im Fokus des Messeauftrittes: Die Weiterentwicklung des Roboterkommissioniersystems ItemPiQ und QTrainer, ein Konzept für ein mobiles, flexibles Microdepot das mit automatisierten Lagersystemen die Distribution innerhalb der „Smart City“ ermöglichen soll.

Halle 1, Stand B51

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Logimat 2022

Fokus auf Nachhaltigkeit bei Utz

Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Kunststoffindustrie? Das will Utz beantworten, zum Beispiel mit Lager- und Transportbehältern aus wiederverwertbarem Kunststoff. Das Unternehmen zeigt, wie klimaneutrale Mehrwegverpackung funktionieren kann.

mehr...

Logimat 2022

Advantech will den besten Überblick

Die Herausforderungen in der Logistik nehmen noch weiter zu. Komponenten sind knapp und Preise für den Transport steigen. Langfristige Entwicklungen vorauszusehen, fällt derzeit schwer. Umso wichtiger ist es, Lösungen ganz nach dem Motto...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite