Der Name ist Programm

Martin Schrüfer,

Vahle bringt Stromabnehmer Multi Collect 125 auf den Markt

Die Paul Vahle GmbH & Co. KG hat einen neuen Stromabnehmer entwickelt, der in den meisten Krananlagen sämtlicher Anbieter weltweit verbaut werden kann: den Multi Collect 125. Mit dieser Neuentwicklung reduziert der Kamener Hersteller von Energie- und Datenübertragungssystemen für mobile Industrieanwendungen die Komplexität der verschiedenen Bauarten der Stromabnehmer auf ein Minimum. Zudem ist die neue Standardlösung effizienter und günstiger als ihre Vorgänger.

© Vahle

„In nur einer Lösung reduzieren wir mit unserem neuen Stromabnehmer die Kosten und die Bauarten signifikant“, sagt Sergej Nickel, Produktmanager bei der Paul Vahle GmbH & Co. KG. Mit dem Multi Collect 125 hat das Kamener Unternehmen ein vielseitig einsetzbares Produkt auf den Markt gebracht, das zahlreiche Krananlagen zuverlässig mit Energie versorgt und deren Effizienz steigert. Das System erlaubt Stromstärken bis 63 Ampere und eine Fahrgeschwindigkeit von bis zu 600 Meter pro Minute. „Das Ergebnis ist ein extrem hoher Wirkungsgrad“, so Nickel. Ab sofort ersetzt der Multi Collect 125 zahlreiche Stromabnehmer der Typenreihen KST, KSTL und KSTLU. Zudem wird er als Standard für alle Stromschienen von U15- und U25-Krananlagen geliefert.

Der Multi Collect 125 ist als Standardlösung variabel einsetzbar und mit zahlreichen derzeit verfügbaren Krananlagen kompatibel. Zum einen wird er über einfache oder doppelte Standardleitungen mit allen Kabelquerschnitten von 2,5 bis 10 mm² angeschlossen. Zum anderen lässt sich die Anschlussbox entfernen, zum Beispiel wenn der Einbauraum fehlt. Um die Lösung zu nutzen, sind daher keine besonderen Anschlüsse notwendig. Außerdem verfügt der Multi Collect 125 über eine automatische Zentrierung für Trichtereinfahrten und hat eine Fahrtoleranz von bis zu 40 mm in alle Richtungen. Nickel: „Dass der Kunde nur noch einen Stromabnehmer für unterschiedliche Krananlagen benötigt, steigert die Anlagenverfügbarkeit enorm.“

Anzeige

Im Vergleich zu seinen Vorgängern ist das neue Produkt bis zu 24 Prozent günstiger. „Der Multi Collect 125 ist einfach einzubauen, was eine schnelle und günstige Montage zur Folge hat“, erklärt Nickel. Grund dafür sind die automatische Einstellung des Phasenabstandes und die visuelle Einbaumaßkontrolle. Weitere Einsparungen ergeben sich daraus, dass er an verschiedene Kabelquerschnitte angeschlossen werden kann, was kostspielige hochflexible Anschlüsse überflüssig macht.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Modernisierung

Vahle nimmt Kleinteilelager in Betrieb

Vahle,  Systemanbieter für mobile Industrieanwendungen,  hat am 28.06 in Kamen nach Unternehmensangaben eines der europaweit modernsten Warenflusssysteme in Betrieb genommen. Damit ist die 2,5 Millionen Euro teure Modernisierung des Lagers offiziell...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2019

Neue DC/DC-Wandler mit 400 W

Die seit Jahren bewährten DC/DC-Wandler mit 400 Watt von MTM Power wurden grundlegend überarbeitet und stehen neu als PCMDS400 speziell für Anwendungen in der Fahrzeugtechnik zur Verfügung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite