Verpackungstechnik

Reißfester Max mit biologischem Zwilling

Der Verschlussstreifen Max7 gehört zu den Produkt-Highlights auf dem diesjährigen FachPack-Messestand von Schümann in Halle 5. Dieser außergewöhnliche Nassklebestreifen zeichnet sich durch ein siebenadriges Fadengelege aus, ist kostengünstiger als faser- und gitterverstärkte Kraftpapierbänder und ist wegen seiner extremen Reißfestigkeit wie geschaffen für den sicheren Verschluss schwerer Kartonagen. Als Zwillingsprodukt für die artgerechte Verpackung von Öko- und Bio-Erzeugnissen bietet Schümann den Green Max7 mit Verstärkungsfäden auf pflanzlicher Basis an.

Schuemann

Das Außergewöhnliche am Max7-Verschlussstreifen sind nicht allein seine sieben Verstärkungsfäden, sondern vor allem die innovative Geometrie, mit der diese Fäden im Papierverarbeitungswerk von Schümann auf der nassreaktiven Klebe-Gummierung des Kraftpapierbandes appliziert werden. Im Verlauf des Entwicklungsprozesses kam man in Stadtallendorf nämlich zu der Erkenntnis, dass erst das Zusammenwirken von fünf gerade verlaufenden Parallelfäden und zwei zusätzlichen in einer Wellenform aufgelegten Fäden zum gewünschten hohen Reißwiderstand führen.

Die wirtschaftlichere Verschlusslösung

Dank seines im Markt bislang einzigartigen Fadengeleges erreicht das Max7-Tape von Schümann eine Festigkeitsstufe, die man bis dato nur bei faser- oder gitterverstärkten Unikraft-Verschlussstreifen antraf. Somit bietet es Kartonagen auch einen verbesserten Kantenschutz und eine sehr hohe Manipulationssicherheit. Da das Max7-Tape aber kostengünstiger und außerdem Ressourcen schonender ist als traditionelle Nassklebestreifen mit Faser- oder Gitterverstärkung, überzeugt es als die weitaus wirtschaftlichere Verschlusslösung! Inzwischen sind vor allem viele Hersteller und Verpackungsdienstleister, die schwere Kartonagen sicher auf den Versandweg schicken wollen, auf das Max7-Tape umgestiegen.

Anzeige

Auf seinem Messestand 5-305 (Halle 5) auf der diesjährigen FachPack in Nürnberg wird Schümann auch das Green Max7-Tape präsentieren. Diese speziell auf die artgerechte Verpackung von Bio- und Öko-Erzeugnissen ausgelegte Max7-Variante verfügt über Verstärkungsfäden auf pflanzlicher Basis und ist damit selbst ein kompromissloses Naturprodukt. Für Manufakturen und Betriebe, die ihre Erzeugnisse beispielsweise in Mehrweg-Glasflaschen, wiederverwendbare Deckelgläser oder umweltschonende Papierbeutel füllen und dann in größerer Stückzahl in Kartonagen stapeln bzw. schichten, ist das Green Max7 ein ebenso sicheres wie authentisches Verschlussmittel.

Manipulationssicher und staubdicht

Alle Max7-Verschlussstreifen von Schümann weisen zudem die unter ökologischen Gesichtspunkten entscheidenden Produktmerkmale auf: Ihr Naturleim besteht aus Kartoffelstärke und für die Herstellung ihres Kraftpapiers kommt nur Holz aus nachhaltig geführten EU-Forstwirtschaften zum Einsatz. Ihre klebende Wirkung entfaltet die Kartoffelstärke-Gummierung unmittelbar nach dem Befeuchten mit Wasser. Manuell oder vollautomatisch appliziert, geht das Max7-Tape eine unlösbare Verbindung mit der Kartonage ein und bildet einen staubdichten, manipulationssicheren und reißfesten Verschluss.

Ob Max7 oder Green Max7 – Schümann liefert alle reißfesten Verschlussstreifen in Anlehnung an die DIN 55475 und mit Lauflängen von 100 bis weit über 1000 Meter. Auf Wunsch des Kunden können sie ein- oder mehrfarbig bedruckt werden mit Barcodes, Produkt- oder Transporttipps sowie Firmenlogos,  Warn- und Sicherheitshinweisen. Und weil hierfür nur wasserlösliche Farben eingesetzt werden, bleibt auch dabei die gute Ökobilanz der Verschlussstreifen von Schümann erhalten.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fachpack

Rocholz: Zum ersten Mal grün

Auf der Messe präsentiert sich Rocholz zum ersten Mal in grünem Gewand. Die neue Firmenfarbe steht für die langlebigen, nachhaltigen und ergonomischen Arbeitsplatzsysteme für die Intralogistik und passt zum Fachpack-Leitthema.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite