Erstes Modell einer neuen Generation

Martin Schrüfer,

Yale stellt Gegengewichtsstapler mit integrierter Lithium-Ionen-Batterie vor

© Yale

Der Elektro-Gegengewichtsstapler ERP70-90VNL von Yale wird von einer integrierten Lithium-Ionen-Batterie mit hoher Kapazität angetrieben.

„Unser Ziel bei Yale ist es, branchenführende Flurförderzeuge zu entwickeln, die unseren Kunden ausgezeichnete Produktivität, ein ergonomisches Design und niedrige Betriebskosten bieten. Der ERP70-90VNL ist der erste einer neuen Produktreihe von Hochleistungs-Elektrostaplern für anspruchsvolle Anwendungen“, sagt Ivor Wilkinson, Solutions Manager bei Yale.

Dank der Möglichkeit zur schnellen Zwischenladung kann der Stapler im Dreischichtbetrieb eingesetzt werden. Der Stapler kann während der regulären Arbeitspausen aufgeladen werden, sodass kein Batteriewechsel erforderlich ist. Um die Effizienz der Anwendung zu maximieren, kann die Ladeinfrastruktur in der Nähe von Pausenräumen installiert werden. Aus dem vollständig entladenen Zustand lässt sich die Batterie in nur 80 Minuten aufladen.
 
„Kunden, die im Mehrschichtbetrieb arbeiten, werden feststellen, dass sich die Anschaffungskosten für Stapler mit Lithium-Ionen-Batterien innerhalb von weniger als zwei Jahren amortisieren. Damit ist der Stapler eine praktikable Option für Kunden, für die niedrige Betriebskosten wichtig sind“, so Wilkinson.
 
„Wir verfügen über eine breite Palette von Anbaugeräten für den ERP70-90VNL, die es ihm ermöglichen, Ziegel und Baublöcke, Holzwerkstoffe, Baumaterialien und Metalle zu transportieren“, erklärt Wilkinson.
 
Das Yale Continuous Stability Enhancement ermöglicht es dem Gegengewichtsstapler ERP70-90VNL, über unebene Flächen zu fahren, und unterstützt den Übergang zwischen Innen- und Außeneinsatz. Die Hubgerüstkonstruktion ermöglicht dem Fahrer eine Sicht durch das Hubgerüst. „Die Hub- und Antriebssysteme sind völlig unabhängig voneinander, sodass es bei gleichzeitigem Heben und Bewegen von Lasten keinen Leistungsabfall gibt“, so Wilkinson.
 
„Für Kunden, die nach nachhaltigen Optionen für ihren Fuhrpark suchen, stellt der ERP70-90VNL eine gute Wahl in Bezug auf Leistung, Komfort, Betriebskosten und Emissionsfreiheit dar. In diesen Branchen wurden vielleicht noch nie batteriebetriebene Geräte in Betracht gezogen, weil man der Ansicht war, sie könnten keine hohe Produktivität liefern. Dank der Möglichkeit zur Zwischenladung kann der ERP70-90VNL allerdings sogar im Dreischichtbetrieb arbeiten, ohne an Produktivität zu verlieren. Auf diesen Stapler können sich die Kunden verlassen – selbst in den anspruchsvollsten Anwendungen“, erklärt Wilkinson abschließend.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Support für DRK

Lindes Stapler als Fluthelfer

Linde Material Handling (MH) und der Netzwerkpartner Linde Material Handling Rhein-Ruhr hatten dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) bereits im August diverse Stapler auf unbestimmte Zeit zur Verfügung gestellt – und diese sind nach wie vor im Einsatz.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ausbildungsstart

Still veranstaltet „Welcome Day“

Still hat bei ihrem „Welcome Day“ bundesweit insgesamt 59 neue Auszubildende und dual Studierende begrüßt, die an neun Unternehmensstandorten ihre Ausbildungen beginnen. Das Ausbildungsteam hieß die Berufseinsteiger persönlich in der Hamburger...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite