Neue Vertriebschefs vorgestellt

Martin Schrüfer,

ProGlove will stärker international wachsen

ProGlove macht ernst in Sachen internationale Skalierung. Dazu verpflichtet der Industrie-Wearable-Hersteller zwei erfahrene Führungskräfte. Charlie Grieco (58), Vice President Sales North America, und Nico Pfaff (48), Vice President Sales Europe, bringen insgesamt mehr als 40 Jahre Vertriebserfahrung ein. Beide Neuverpflichtungen berichten direkt an CEO Andreas König.

Nico Pfaff. © ProGlove

Charlie Grieco wird die Vertriebsaktivitäten von ProGlove in Nordamerika betreuen. Grieco verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung und hatte Managementpositionen bei AetherPal, SOTI, Dell und anderen renommierten Organisationen inne. Nico Pfaff, das europäische Pendant von Grieco, wechselt von Matrix42 zu ProGlove. Pfaffs berufliche Karriere umfasst Führungspositionen bei Equinix, QuestBack, Verizon und anderen erstklassigen Technologieunternehmen. Insgesamt blickt Pfaff auf mehr als 20 Jahre Berufserfahrung zurück.

“ProGlove ist eine amerikanische Geschichte made in Deutschland", sagt Charlie Grieco, Vice President Sales North America. „Es beginnt mit der Intel Make It Wearable Challenge, und ich denke, wir können nun auch zahlreiche weitere amerikanische Kapitel zu dieser Geschichte hinzufügen. Denn die ProGlove-Technologie ist auf Hypereffizienz, beispiellose Qualität und den vernetzten menschlichen Mitarbeiter ausgerichtet. Und dies sind genau die Zutaten, die nordamerikanische Unternehmen benötigen, um sich im Zeitalter von Industrie 4.0 einen Wettbewerbsvorteil  zu sichern und zu behaupten. “

Anzeige

“Ich freue mich auf diese Chance, denn Industrie 4.0 ist für viele europäische Organisationen eine drängende Anforderung“, betont Nico Pfaff, Vice President Sales Europe. „ProGlove ist in diesem Umfeld hervorragend positioniert. Aus meiner Sicht stellen die intelligenten Wearables von ProGlove einen technologischen Quantensprung dar, der an den Wechsel vom altmodischen Mobiltelefon zum modernen Smartphone erinnert. Darüber hinaus belegt die beeindruckende Kundenliste von ProGlove unsere herausragende Innovationskraft."

"Wir machen einen großen Schritt nach vorne und maximieren gleichzeitig unsere Vertriebskraft", unterstreicht CEO Andreas König. "Industrie-Wearables werden das "nächste große Ding". Und wir verfolgen ehrgeizige Ziele in diesem Umfeld, weil wir zu einem Industriestandard werden wollen. Ich bin überzeugt, dass Nico und Charlie einen wesentlichen Beitrag dazu leisten werden."

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kapazitäten erweitert

Jungheinrich-Stapler für Amazon

Pünktlich zum Tag der Logistik am 11. April hat Amazon den Umbau seines Logistikzentrums in Pforzheim eingeweiht. Durch die Umrüstung auf Schmalgangregale schafft der Onlineversandhändler zusätzliche Kapazitäten. Zukünftig werden hier 115...

mehr...

Vier Fragen an...

Autonom, schnell und unfallsicher

Arbeitsschutz und Autonomie sind zwei der Themen, die die Lagerlogistik in den kommenden Jahren stark beschäftigen werden. materialfluss sprach mit Managern von Elokon, Velodyne und I.D. Systems über Trends und gibt einen Ausblick auf die kommenden...

mehr...
Anzeige

LogiMAT 2019

Nachhaltige Lösungen für die Intralogistik

In Stuttgart demonstriert der Experte für Batterieladetechnik ganz im Sinne der nachhaltigen Intralogistik, wie der Energieverbrauch dank moderner Ladesysteme, intelligentem Batteriemanagement und Dienstleistungen rund um den Ladeprozess gesenkt und...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite