Sensoren

Marvin Meyke,

40 Berufsanfänger starten bei Lenze

In diesem Jahr beginnen 40 junge Menschen ihre Berufslaufbahn bei Lenze. 23 von ihnen starteten am 3. August am Unternehmenssitz in Groß Berkel.

© Lenze

Christian Wendler, CEO Lenze SE, sagt dazu: "Die berufliche Ausbildung ist eine wichtige Investition in die Zukunft – für Lenze genauso wie für die neuen Kolle-ginnen und Kollegen selbst. Ich kann daher nur alle neuen Lenzianer dazu auffordern, die Chance zu nutzen und die Zukunft von Lenze aktiv mitzugestalten! Unser Unternehmen bietet viele Möglichkeiten zur persönlichen und berufli-chen Entwicklung in der ganzen Welt."

Als Arbeitgeber möchte Lenze laut eigenen Angaben mit speziellen Lernkonzepten, einet individuellen Betreuung und traditionelle Werte wie Vertrauen, Zusammenarbeit und Verantwortung überzeugen. Ebenso spielen die Digitalisierung und die Automatisierung bei Lenze eine wichtige Rolle. So werden bereits heute zentrale Zukunftsthemen wie Predictive Maintenance, digitaler Zwilling oder Big-Data-Management bedient. Diese Inhalte spiegeln sich auch in den Ausbildungsinhalten wider und sichern den neuen Auszubildenden und Studierenden einen zukunftsträchtigen Berufsstart. Die Ausbildungsberufe und Studienfächer, die Lenze abdeckt, sind vielfältig und reichen von der Elektronik über die Bereiche Informatik und Logistik bis hin zur Mechatronik.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

HMI

Sick stellt im Juli auf Hannover Messe aus

Die Deutsche Messe AG (DMAG) hat die Hannover Messe aufgrund der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus Covid-19 auf die Woche vom 13. bis 17. Juli 2020 verschoben. SICK begrüßt diese Entscheidung und wird auch im Juli mit einem Stand an der Messe...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2020

Durch Steuerungskonzepte Ressourcen sparen

Auf dem Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zeigt der Automatisierungsspezialist Ehatec Möglichkeiten zur Prozess- und Ressourcenoptimierung durch intelligente Steuerungskonzepte für eine automatisierte...

mehr...

LogiMAT 2020

Schlaue Systeme von Swisslog lernen hinzu

Flexible Robotik sowie intelligente Automation basierend auf der Softwareplattform SynQ stehen für Swisslog auf der LogiMAT im Fokus. Das Unternehmen will digitale Lösungen vorantreiben, die für hohe Individualität und Flexibilität in Lager- und...

mehr...

Neuer COO

Veränderungen im Vorstand bei Lenze

Jochen Heier, Mitglied des Vorstands und Chief Operating Officer bei der Lenze, hat sein Vorstandsmandat in beiderseitigem Einvernehmen zum 30.04.2020 niedergelegt. Christian Wendler, Vorstandsvorsitzender und CEO der Lenze SE, wird mit sofortiger...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite