Automatisierungslösung

Marvin Meyke,

TGW realisiert Distributionszentrum für Geflügelfleisch-Spezialisten

Vor kurzem hat der italienische Geflügel-Fleisch-Spezialist Fileni ein automatisiertes Distributionszentrum eröffnet. Der hohe Automatisierungsgrad ermöglicht eine beschleunigte Auslieferung und reduziert Kosten.

© TGW Logistics Group

Fileni beliefert Großkunden und Supermärkte. Mit einem Umsatz von 340 Millionen Euro und 1.800 Mitarbeitern ist das Unternehmen nach eigenen Angaben der drittgrößte Produzent und Vermarkter von Geflügelfleisch in Italien – und der größte, wenn es um Geflügelfleisch aus biologischer Landwirtschaft geht.

Innerhalb von 18 Monaten setzte TGW ein effizientes System für gekühlte Produkte um. Herzstück der Intralogistik-Lösung: Über 100 Stingray Shuttle, die über 27 Ebenen und bei Temperaturen von 0 bis 4 Grad Celsius für schnelles Ein- und Auslagern sorgen. Die Bestellungen werden aus dem Lager befördert, mit allen Produktinformationen versehen und sequenziert zur Palettierung transportiert.

Auch bei der Software setzte der Geflügel-Fleisch-Spezialist auf TGW. Der Intralogistiker setzte das WMS und die Steuerung um. Das Distributionsystem hat eine Durchsatzleistung von rund 5.000 Kartons pro Stunde. „Durch den hohen Automatisierungsgrad kann Fileni seine Prozesskosten nachhaltig senken und die Effizienz je Operator steigern. Damit ist das Unternehmen ideal für weiteres Wachstum aufgestellt“, unterstreicht Matteo Righini, Managing Director bei TGW Italia.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite