Identtechnik/RFID

Martin Schrüfer,

Bluhm Systeme doppelt ISO-zertifiziert

Die Bluhm Systeme GmbH ist seit Jahresanfang erneut ISO-zertifiziert. Neben dem für weitere drei Jahre verlängerten ISO 9001:2015 Zertifikat für ein erfolgreich praktiziertes Qualitätsmanagementsystem erhielt der Kennzeichnungsanbieter jetzt erstmals auch das ISO 14001:2015 Zertifikat von der Dekra. Dieses bescheinigt dem Unternehmen, dass es nachhaltig und umweltbewusst agiert. 

„Umweltmanagement fängt bereits bei kleinen Dingen wie der Beleuchtung an“, weiß Tobias Salz, Qualitätsmanagementbeauftragter der Bluhm Systeme GmbH. „So sind wir gerade dabei, in den Büros und in der Produktion nach und nach auch die letzten herkömmlichen Leuchtmittel durch energiesparende LED-Leuchten zu ersetzen.“ Aber auch im Versandbereich beweist das Unternehmen Umweltbewusstsein, indem es Bestellungen nach Möglichkeit bündelt und auf nachhaltige Verpackungsmaterialien setzt.
Großes Potenzial gibt es noch in der Etikettenproduktion des Kennzeichnungsanbieters. Hier will Bluhm Systeme die ohnehin in der Vergangenheit bereits reduzierten Ausschuss- und Abfallmengen durch verbesserte Rüstprozesse und wirtschaftlichere Bahnbeschnitte noch einmal deutlich senken.

„In den letzten Jahren hat aufgrund der fortschreitenden Klimaerwärmung ein Umdenken in der Gesellschaft stattgefunden. Es geht darum, CO2-Emmissionen zu senken und den Wasserverbrauch sowie das Abfallaufkommen zu reduzieren“, so Tobias Salz. „Hier ist auch die Industrie gefordert. Als Unternehmen tragen wir diesem mit unserem Umweltmanagementsystem sowie mit nachhaltigen Kennzeichnungslösungen Rechnung.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite