LogiMAT 2019

Martin Schrüfer,

Neues elektrisch angetriebenes Fahrwerk

Jung entwickelt und produziert hydraulische Hebe- und Transportgeräte am Standort Waiblingen mit derzeit 35 Mitarbeitern. Abnehmer der Geräte sind Maschinenhersteller, Schwerlastspediteure und Industrieunternehmen weltweit. Ein Anliegen der Firma JUNG GmbH ist es, ökologische Verantwortung für ihre Umwelt zu übernehmen und auch die Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Aspekt bei den betrieblichen Entscheidungen.

© Jung Hebe- und Transporttechnik

 Das neueste Produkt aus dem Hause Jung – das JLA-e 5/12 – ist ein elektrisch angetriebenes Fahrwerk, das die bereits seit einigen Jahren erhältliche Produktreihe JLA-e 15/30 und JLA-e 25/50 erweitert. Das JLA-e 5/12 besitzt eine Tragkraft von 5 t und eine Zugkraft von 12 t. Wie bei den anderen beiden Fahrwerken wird das Gerät über ein Lithium-Batteriesystem betrieben. Mit einem voll aufgeladenen Akku können im Idealfall bis zu 4 Stunden unter Last gearbeitet werden. Die schnelle Akku-Ladedauer von nur 90-150 Minuten erlaubt auch kurzfristige Einsätze ohne längere Vorlaufzeiten. Die kompakten Abmessungen (760 mm x 880 mm) und das geringe Gewicht (180 kg) sorgen für eine einfache und platzsparende Lagerung.

Halle 7, Stand A05

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite