Fachpack

Marvin Meyke,

Großladungsträger für den Seetransport

Mehr als 95 Prozent des interkontinentalen Warenverkehrs werden über die Schifffahrt abgewickelt. Söhner Kunststofftechnik stellt auf der FachPack in Nürnberg neben Werkstückträgern und Behältern auch neuentwickelte Großladungsträger für den interkontinentalen Seetransport vor.

© Söhner Kunststofftechnik

Die Ladungsträger sind speziell für den Transport mit Seefrachtcontainern ausgelegt und an die Containerinnenmaße angepasst. Die Produktserie umfasst sechs Abmessungen. Je nach Höhe der Behälter können diese 2-, 3- oder 4-fach im Container gestapelt werden. So werden Volumenauslastungen von bis zu 90 Prozent erzielt. Um den mechanischen und klimatischen Beanspruchungen auf See standhalten zu können, besitzen die Großladungsträger einen doppelwandigen Kunststoff-Faltring mit Verstärkungsprofilen aus Holz. Insgesamt sind mit dieser GLT-Serie Nutzlasten von bis zu 750 kg und Auflasten von bis zu 2.000 kg für den Seetransport möglich.                                

Halle 7, Stand 140

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pilz auf der Fachpack

Gefahr und Prozess sicher im Blick

Um Safety und Industrial Security geht es bei Pilz. Das Unternehmen stellt Lösungen rund um die Primär-, Sekundär- sowie End-of-Line-Verpackung vor. Ein Messe-Highlight ist die TÜV-SÜD-zertifizierte Lösung für die sichere Überwachung der...

mehr...

Auer auf der Fachpack

Acht Neuheiten im Koffer

Qualität „Made in Amerang“ ist bei Auer Packaging auf 440 Quadratmeter Standfläche zu sehen. Der bayerische Spezialanbieter für Lager- und Transportverpackungen bringt acht Produktneuheiten und Erweiterungen mit zur Messe.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite