Fruit Logistica

Marvin Meyke,

Lösungen für den modernen Fruchthandel

Bizerba wird auf Fruit Logistica in Berlin Hard- und Softwarelösungen für den Fruchthandel präsentieren. Im Fokus der Messepräsenz: Maschinen für ein gesteigertes Automationslevel in der Produktion und optimierten Durchsatz.

Der modulare Etikettierer LDI 20 übernimmt das automatische Kennzeichnen von unverpacktem Obst und Gemüse. © Bizerba

Digitalisierung und Automatisierung
Das Unternehmen präsentiert unter anderem dynamische Kontrollwaagen, Etikettenspender für die automatische Etikettierung auf verschiedensten Oberflächen sowie Softwarelösungen für die Evaluierung und Optimierung laufender Prozesse. Die Hard- und Softwarelösungen sollen bei der Digitalisierung und Automatisierung ihrer Prozesse unterstützen. Bizerba zeigt verschiedene Lösungen, mit denen sich die Wirtschaftlichkeit und das Qualitätsmanagement obstverarbeitender Betriebe effizienter und einfacher gestalten lassen.

Automatisches Kennzeichnen
So sorgt unter anderem die Industrie-Kontrollwaage CWFmaxx, die für gewichtsgleiche Packungen. Der modulare Etikettierer LDI 20 übernimmt das automatische Kennzeichnen von unverpacktem Obst und Gemüse. Der modulare Aufbau des LDI 20 bietet ein hohes Maß an Flexibilität und ermöglicht die Bearbeitung verschiedener Packungsformate, Packungs- und Etikettengrößen. Genauso wichtig: Die Softwarelösungen, wie die App BRAIN2 Portion_Control,welche in Echtzeit Unter- oder Überfüllungen bei abzupackendem Obst und Gemüse erfasst.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Software & Ident

Exakt dosiert mit Bizerba

Wägetechnik hat – im wahren Sinne des Wortes – Gewicht in der Intralogistik, sei es beim Kommissionieren, Dosieren, bei unterschiedlichsten Kontrollvorgängen und im Versand. Wie die Beispiele zeigen, stehen je nach Anforderungsprofil filigrane...

mehr...

Software & Ident

Zählt, wiegt, kontrolliert und dosiert

Bizerba präsentiert das neue Wägeterminal iS30 für den Einsatz in der Logistik, der Lebensmittelindustrie, den Bereichen Metall und Elektronik sowie Chemie und Pharma. Es unterstützt bei der Wareneingangs- und Ausgangskontrolle in Fertigung und...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Positive Vorzeichen für zweite Ausgabe der Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff in Leipzig

Auf der Branchenplattform im April 2019 wartet ein vielfältiges Angebotsspektrum auf die Besucher

Die Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff geht vom 9. bis 11. April 2019 auf der Leipziger Messe in die nächste Runde. Für die zweite Ausgabe der europäischen Branchenplattform gibt es einen guten Zuspruch.

Zum Highlight der Woche...

Logistiksoftware

Auf dem Weg ins smart warehouse

Software ist schlau, Stahl ist „dumm“: Die Bedeutung von Logistiksoftware wächst, da ist sich die Branche einig. materialfluss fragte bei wichtigen Softwareunternehmen nach, was ein modernes WMS vorweisen muss, um state-of-the-art zu sein. Und...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite