Rampen/Tore/Ladebrücken

Defekte Überladebrücke leicht austauschen, passgenaue Einzelfertigung für jedes Fabrikat von MEYER-TONNDORF

Großer Verschleiß durch hohe Beanspruchung in Verbindung mit Korrosion lassen so manche stationäre Überladebrücke regelrecht alt aussehen. Die Betriebskosten schnellen auf Grund der vielen Reparaturen und Ausfallzeiten nach oben, Störungen sind nahezu an der Tagesordnung. Die gewünschte Sicherheit für Mensch und Gut ist eingeschränkt, die nächste Sicherheitsprüfung nach UVV in Frage gestellt.

Die Meyer-Tonndorf GmbH hat schon vor vielen Jahren ein Verfahren entwickelt, welches den Austausch defekter Überladebrücken ermöglicht. Durch passgenaue Einzelfertigung kann jedes gewünschte Maß umgesetzt und somit die neue Brücke gebaut und eingesetzt werden. Das Verfahren benötigt keine Stemm- oder Maurerarbeiten. Die Stillstandszeiten sind auf die reine Austauschzeit begrenzt (maximal ein Arbeitstag), so dass danach die neue Überladebrücke sofort wieder in Betrieb genommen werden kann.

Meyer-Tonndorf GmbH, D-41515 Grevenbroich, Tel.: 0 21 81/81 91-0, Fax : 6 28 36, E-Mail: info@meyer-tonndorf.de, www.meyer-tonndorf.de

Flexibel

Ganz gleich welches Fabrikat, ob eine mechanische, hydraulische Vorschub- oder Klappkeilbrücke ausgewechselt werden soll, jede Überladebrücke wird nach Aufmaß hergestellt und eingebaut. Auch der Farbton kann nach RAL-Karte gewählt werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lager- und Regalsysteme

Intelligente Regalsysteme

Unter dem diesjährigen Motto „Intelligence in Production“ wurden vom 16. bis zum 21. September Aussteller aus aller Welt ihre Produkte und Dienstleistungen auf der EMO Hannover vorstellen. Bartels präsentierte genau passend zu diesem Motto ihre...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Stapleranbaugeräte

Gut aufgestellt

Durwen blickt auf erfolgreiche Jahre zurück. Mit nunmehr ca. 180 Mitarbeitern und modernen Bearbeitungsmaschinen entstehen auf rund 12.000 m² Produktionsfläche Anbaugeräte wie Mehrfachpalettengabeln, Drehgeräte, Zinkenverstellgeräte,...

mehr...
Anzeige

Stapleranbaugeräte

Strom und CO2 eingespart

Mehr als die Hälfte aller Ladegeräte in Europa, die zum Laden von Flurförderzeug-Batterien gebraucht werden, basieren auf der alten 50-Hertz-Trafotechnik. Deren Wirkungsgrade sind aus heutiger Sicht erschreckend niedrig. Der Gerätewirkungsgrad...

mehr...

Lager- & Kommissioniertechnik

Keine Luft verschicken

B+ introduziert automatische Verpackungslösungen für die Auftragskommissionierung und dies um der letzte Schritt im Automatisierungsprozess aufzufüllen, nämlich bei der Verpackung. Heute gibt es schon sehr viele Firmen die Kartonaufrichter und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite