Ausbau des deutschen Standorts

Martin Schrüfer,

P3 Logistic Parks holt Sascha Treptau als Head of Construction

Der langfristige Eigentümer und Entwickler von Logistikimmobilien P3 Logistic Parks baut seinen deutschen Standort aus: Sascha Treptau verstärkt ab sofort als Head of Construction das Frankfurter P3-Team. Er kommt vom Immobilienentwickler TSL Projects.

© P3 Logistic Parks

Herr Treptau verantwortet ab sofort die Leitung und Prüfung der Bauvorhaben von P3 in Deutschland und berichtet dabei an Geschäftsführer Sönke Kewitz. Im Fokus stehen vor allem Neubauaktivitäten an den Logistikstandorten von P3. Treptau war zuletzt bei TSL Projects als Technical Director tätig. Zuvor arbeitete er über 20 Jahre in verschiedenen Management-Positionen im Bau- und Immobilienwesen, unter anderem für Gazeley, Lidl UK, Urban Splash und die Wates Group.

Sönke Kewitz, Geschäftsführer P3 Logistic Parks Deutschland: „Wir möchten unseren Kunden schnell verfügbare und solide entwickelte Logistikimmobilien bieten. Das Hauptaugenmerk von P3 liegt deswegen auf dem dynamischen Ausbau des Portfolios. Mit Sascha Treptau konnten wir einen Branchenkenner für uns gewinnen, der diesen Anspruch unterstreicht. Seine vielfältige Expertise zu anspruchsvollen Bauprojekten erweitert die Kompetenzen in unserem Team optimal.“

Darüber hinaus wird Nicholas Haas als Senior Project Manager ab April das P3-Team unterstützen. Vorher war er für Arcadis Germany tätig. Außerdem wechselte Jan Schwarting von Anglo Eastern zur P3 und arbeitet dort seit Anfang März als Reporting Specialist. Beide verstärken das Team von P3 am Frankfurter Standort.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite